Schwerpunkt: Fallstricke bei der Speichervirtualisierung vermeiden

Auf dem richtigen Weg

Die Virtualisierung hat sich im Serverumfeld längst etabliert. Im Storage jedoch stehen viele Unternehmen gerade oder in naher Zukunft vor der Aufgabe, unterschiedlichste Speicherpools sinnvoll zusammen zu fassen. Die virtuelle Schicht dazwischen sorgt dann für den reibungslosen Datentransfer. So verlockend die Technologie klingt, gibt es doch einige Stolperfallen auf dem Weg zum Software-defined Storage.
November 2016 / Thomas Joos
[Rubrik: Schwerpunkt]

Den vollständigen Beitrag finden Sie in der Ausgabe November 2016 des IT-Administrator von Seite 78 bis 81.

Einzelne Ausgaben des IT-Administrators können Sie in unserem Online-Kiosk als Print- oder E-Paper-Exemplar bestellen. Ein Schnupperabo mit 6 Ausgaben zu 50% Rabatt – mit Lieferung ab der aktuellen Ausgabe – erhalten Sie im Aboshop.