Schwerpunkt: Datenbanken in Amazon Web Services

Welches Schweinderl hättens denn gern?

Während in den letzten Jahrzehnten die Auswahl an Datenbanken überschaubar war, hat sich inzwischen eine Vielzahl kommerzieller und quelloffener Produkte etabliert. In der Cloud finden sich die beliebtesten Typen in Form der Database Platform-as-a-Services wieder, mit deren Hilfe Nutzer Verantwortlichkeiten und Kosten reduzieren können. Wir stellen die wichtigsten auf AWS verfügbaren Datenbanken und ihre Eigenschaften vor.
Dezember 2016 / Steffen Grunwald
[Rubrik: Schwerpunkt]

Den vollständigen Beitrag finden Sie in der Ausgabe Dezember 2016 des IT-Administrator von Seite 90 bis 94.

Einzelne Ausgaben des IT-Administrators können Sie in unserem Online-Kiosk als Print- oder E-Paper-Exemplar bestellen. Ein Schnupperabo mit 6 Ausgaben zu 50% Rabatt – mit Lieferung ab der aktuellen Ausgabe – erhalten Sie im Aboshop.