Aktuell: Nach Exabyte kommt Zettabyte

Editorial

Liebe Leser,

pünktlich zum April-Schwerpunkt “Storage” des IT-Administrators wartet IDC mit einer neuen Studie zur Entwicklung des weltweiten Speicherbedarfs auf. Sie geht von aktuell 161 Exabyte an Daten aus, die weltweit digital vorgehalten werden. Die Verfasser der Studie schätzen, dass dieses Datenvolumen innerhalb der nächsten vier Jahre auf 988 Exabyte anwächst. Ein Exabyte sind im Übrigen eine Milliarde Gigabyte. Und 161 Exabyte sind alle jemals geschrieben Bücher ... mal drei Millionen!

Doch sollte allein die unaufhaltsam heranrollende Flutwelle an Daten dem Admin Kopfzerbrechen bereiten oder stehen nicht vielmehr andere Faktoren im Fokus? Als ein Beispiel mag hier die neue Qualität von Daten dienen: Mit dem internen oder externen Betrieb von Voice-over-IP-Servern ist Ihr Unternehmen unter Umständen plötzlich ein

“Anbieter für Telekommunikationsdienste” mit weitreichenden, komplexen rechtlichen Anforderungen – insbesondere was das Management der anfallenden hochsensiblen Daten betrifft. Lesen Sie ab Seite 54 die Analyse unseres Rechtsexperten zu den wichtigsten rechtlichen Fußangeln rund um das Outsourcing von VoIP.

 

Daneben stehen laut einer Umfrage des Verbandes der Speicherindustrie (SNIA) bei IT-Verantwortlichen zum Thema Storage natürlich auch technische Themen auf der Agenda: Speichervirtualisierung und Managementsysteme, um Daten hochverfügbar und valide vorzuhalten. Natürlich auch die Sicherheit von Speichersystemen und die allgegenwärtige “Compliance”. Und wenn 20 Prozent der Befragten MS Excel als ihre eingesetzte Storage-Management-Plattform benennen, ist offensichtlich, dass hier noch eine Menge Arbeit wartet.Viele gute Gründe also für unseren Storage-Schwerpunkt.

 

Zu guter Letzt möchte ich die Leser des “Admins Favorite” herzlich willkommen heißen. Das bisher von Interest publizierte Magazin für Netzwerkadministratoren geht ab April im IT-Administrator auf.Als bisheriger Admins-Favorite-Leser werden Sie sicher schnell feststellen, dass sich Ihr “Update” auf den IT-Administrator lohnt: Unser Magazin bietet Ihnen Monat für Monat umfangreiche Tests, praxisnahe Workshops und die wichtigsten News. Schenken Sie uns Ihr Vertrauen in Sachen Netzwerkadministration und bleiben Sie uns gewogen,

April 2007
[Rubrik: Aktuell | Beitragsart: Editorial]

Den vollständigen Beitrag finden Sie in der Ausgabe April 2007 des IT-Administrator von Seite 3 bis 3.

Einzelne Ausgaben des IT-Administrators können Sie in unserem Online-Kiosk als Print- oder E-Paper-Exemplar bestellen. Ein Schnupperabo mit 6 Ausgaben zu 50% Rabatt – mit Lieferung ab der aktuellen Ausgabe – erhalten Sie im Aboshop.