Praxis: Raffinierte Skripte für Admins

Falsche Admins entlarven

Windows regelt Zugriffsrechte auf Ressourcen wie Dateien, die Registry oder auch kritische Systemfunktionen über die Mitgliedschaft in speziellen Gruppen. Nur wer etwa der Gruppe "Administratoren" auf einem Windows-Rechner angehört, darf das System verwalten und alle Einstellungen bearbeiten. Doch weil es so schön bequem ist, bei der Arbeit unter Windows nicht gebremst zu werden, arbeiten immer noch viele Benutzer unter Administratorrechten – obwohl sie diese meist gar nicht benötigen. Mit einem Skript entlarven Sie falsche Administratoren.
Juni 2007 / Nils Kaczenski
[Rubrik: Praxis | Beitragsart: Workshop]

Den vollständigen Beitrag finden Sie in der Ausgabe Juni 2007 des IT-Administrator von Seite 42 bis 42.

Einzelne Ausgaben des IT-Administrators können Sie in unserem Online-Kiosk als Print- oder E-Paper-Exemplar bestellen. Ein Schnupperabo mit 6 Ausgaben zu 50% Rabatt – mit Lieferung ab der aktuellen Ausgabe – erhalten Sie im Aboshop.