Praxis: Raffinierte Skripte für Admins

Eigentumsverhältnisse geklärt

Windows speichert zu jeder Datei einen Besitzer. Im Regelfall ist das der Benutzer, der die Datei erzeugt hat. Wie auch bei anderen Objekten im System hat der Besitzer einer Datei besondere Befugnisse: Er darf stets über die Zugriffsberechtigungen des Objekts entscheiden. Darüber hinaus basiert auch die Kontingentverwaltung von Windows-Laufwerken auf der Besitzerschaft. So eindeutig dies ist, so kompliziert ist es, den Dateibesitzer per Skript zu bestimmen. Wir zeigen, wie's geht.
Juli 2007 / Nils Kaczenski
[Rubrik: Praxis | Beitragsart: Workshop]

Den vollständigen Beitrag finden Sie in der Ausgabe Juli 2007 des IT-Administrator von Seite 54 bis 55.

Einzelne Ausgaben des IT-Administrators können Sie in unserem Online-Kiosk als Print- oder E-Paper-Exemplar bestellen. Ein Schnupperabo mit 6 Ausgaben zu 50% Rabatt – mit Lieferung ab der aktuellen Ausgabe – erhalten Sie im Aboshop.