Praxis: Risiken der Softwareverteilung im Netz

Der sichere Weg zu neuer Software

Softwareverteilung über das Netzwerk ist zwingend erforderlich, wenn der Administrator nicht zu Fuß von Arbeitsplatz zu Arbeitsplatz unterwegs sein will. Doch Softwareverteilung birgt auch Sicherheitsrisiken für das Netz: Diese beginnen beim Bootvorgang der Clients und enden mit der Firewall-Konfiguration für jeden einzelnen Computer. Zudem sind auch die Deployment-Server verwundbar. IT-Administrator zeigt auf, wo mögliche Risiken liegen und wie Sie diese vermeiden.
April 2008 / Andreas Roscher
[Rubrik: Praxis | Beitragsart: Systeme]

Den vollständigen Beitrag finden Sie in der Ausgabe April 2008 des IT-Administrator von Seite 24 bis 27.

Einzelne Ausgaben des IT-Administrators können Sie in unserem Online-Kiosk als Print- oder E-Paper-Exemplar bestellen. Ein Schnupperabo mit 6 Ausgaben zu 50% Rabatt – mit Lieferung ab der aktuellen Ausgabe – erhalten Sie im Aboshop.