Schwerpunkt: Phishing-Domains aufspüren mit dnstwist

Fallensteller

Es gibt viele Möglichkeiten, Nutzer mit ihrem Browser auf einen anderen als den eingegebenen Domänennamen umzulenken: Als probates Mittel dafür hat sich beispielsweise die Variation der URL durch Buchstabendreher und ähnliche Namen erwiesen. Mit einem kleinen Skript können Administratoren Phishing-Domains ausfindig machen und gleichzeitig prüfen, ob sie die eigene Webseite imitieren.
Mai 2018 / Thomas Bär und Frank-Michael Schlede
[Rubrik: Schwerpunkt]

Den vollständigen Beitrag finden Sie in der Ausgabe Mai 2018 des IT-Administrator von Seite 96 bis 97.

Einzelne Ausgaben des IT-Administrators können Sie in unserem Online-Kiosk als Print- oder E-Paper-Exemplar bestellen. Ein Schnupperabo mit 6 Ausgaben zu 50% Rabatt – mit Lieferung ab der aktuellen Ausgabe – erhalten Sie im Aboshop.