Praxis: Eigene Testangriffe fahren

Auf den Zahn fühlen

Produkte zum Schutz von Host-Systemen gibt es fast so viele wie IPv6-Adressen. Daher sind Admins bei der Auswahl auch immer wieder auf Herstellerangaben und Erfahrungen von Kollegen angewiesen. Um im Rahmen eines Penetrationstests nicht nur die eingesetzte Software der laufenden Dienste, sondern eben auch die Software zum Schutz der Arbeitsplätze zu testen, lässt sich unter Windows das Open-Source-Werkzeug APTSimulator verwenden. Der Security-Tipp in diesem Monat stellt Ihnen die grundlegende Funktionalität des Werkzeugs vor.
Oktober 2018 / Matthias Wübbeling
[Rubrik: Praxis]

Den vollständigen Beitrag finden Sie in der Ausgabe Oktober 2018 des IT-Administrator von Seite 64 bis 65.

Einzelne Ausgaben des IT-Administrators können Sie in unserem Online-Kiosk als Print- oder E-Paper-Exemplar bestellen. Ein Schnupperabo mit 6 Ausgaben zu 50% Rabatt – mit Lieferung ab der aktuellen Ausgabe – erhalten Sie im Aboshop.