Praxis: Machine Learning gegen Cyberangriffe

Hand in Hand

Die Anzahl vernetzter Geräte und Maschinen steigt in gleichem Maße wie die Online-Bedrohungen. Darüber hinaus müssen gigantische Datenmengen im Auge behalten werden, für die menschliche Mitarbeiter allein nicht mehr ausreichen - vor allem unter dem Gesichtspunkt des Sicherheits-Fachkräftemangels. Security-Teams müssen daher umdenken, da sich bisherige Abwehrstrategien nicht beliebig nach oben skalieren lassen. Mit künstlicher Intelligenz, proaktiven Vorgehensweisen und einem hohen Grad an Automatisierung lässt sich die heutige Bedrohungslandschaft besser unter Kontrolle bringen.
Februar 2019 / Hans-Peter Bauer
[Rubrik: Praxis]

Den vollständigen Beitrag finden Sie in der Ausgabe Februar 2019 des IT-Administrator von Seite 56 bis 57.

Einzelne Ausgaben des IT-Administrators können Sie in unserem Online-Kiosk als Print- oder E-Paper-Exemplar bestellen. Ein Schnupperabo mit 6 Ausgaben zu 50% Rabatt – mit Lieferung ab der aktuellen Ausgabe – erhalten Sie im Aboshop.