Praxis: Manipulationserkennung mit AFICK

Absolut jugendfrei

Ein kleines kostenloses Tool mit einem etwas zweideutigen Namen hilft Administratoren dabei, Manipulationsversuche an Dokumenten und Systemdateien schnell zu erkennen. Einzige Voraussetzung ist die Skriptsprache Perl. Wir beschreiben den Installationsvorgang und wie Sie mit der wichtigen Konfigurationsdatei arbeiten.
August 2019 / Tim Schürmann
[Rubrik: Praxis]

Den vollständigen Beitrag finden Sie in der Ausgabe August 2019 des IT-Administrator von Seite 37 bis 41.

Einzelne Ausgaben des IT-Administrators können Sie in unserem Online-Kiosk als Print- oder E-Paper-Exemplar bestellen. Ein Schnupperabo mit 6 Ausgaben zu 50% Rabatt – mit Lieferung ab der aktuellen Ausgabe – erhalten Sie im Aboshop.