Schwerpunkt: Datensicherung in der Industrie

Lückenlos

Fertigungsprozesse im Rahmen von Industrie 4.0 sind auf die Verfügbarkeit der Daten angewiesen, die die Funktionalität der Anlage abbilden. Ein Ausfall von Steuerungssystemen infolge von Datenkorruption oder -verlust verursacht lange Stillstandzeiten in der Produktion und entsprechend hohe Kosten. Eine sektorenbasierte Datensicherung umgeht die Komplikationen der Datensicherung mit Standard-Backup-Tools und ermöglicht die vollständige Wiederherstellung der Funktionalität in Minutenschnelle.
Februar 2020 / Dr. Jurij Ivastsuk-Kienbaum
[Rubrik: Schwerpunkt]

Den vollständigen Beitrag finden Sie in der Ausgabe Februar 2020 des IT-Administrator von Seite 92 bis 94.

Einzelne Ausgaben des IT-Administrators können Sie in unserem Online-Kiosk als Print- oder E-Paper-Exemplar bestellen. Ein Schnupperabo mit 6 Ausgaben zu 50% Rabatt – mit Lieferung ab der aktuellen Ausgabe – erhalten Sie im Aboshop.