Schwerpunkt: Dokumentation des Patchmanagements

Patientenakte

Patches schnell einspielen, um Sicherheitslücken zu beheben, reicht nicht aus, auch eine Dokumentation ist erfor derlich: Diese unterstützt das Vorgehen und liefert entsprechende. So ist das Update- und Patchmanagement als Teil der Sicherheitsdokumentation erforderlich. Wir zeigen, was für den Aufbau einer anforderungsgerechten Dokumentation für das Patchmanagement erforderlich ist.
März 2020 / Dr. Manuela Reiss
[Rubrik: Schwerpunkt]

Den vollständigen Beitrag finden Sie in der Ausgabe März 2020 des IT-Administrator von Seite 64 bis 67.

Einzelne Ausgaben des IT-Administrators können Sie in unserem Online-Kiosk als Print- oder E-Paper-Exemplar bestellen. Ein Schnupperabo mit 6 Ausgaben zu 50% Rabatt – mit Lieferung ab der aktuellen Ausgabe – erhalten Sie im Aboshop.