Praxis: Maßnahmen nach der Abkündigung von Google Cloud Print

Auf zum letzten Papierstau

Google Cloud Print könnte als das Produkt mit der längsten Betaphase in die Geschichte eingehen. Diese dauert zehn Jahre und Ende 2019 kündigte Google an, dass es seinen Druckservice Ende 2020 einstellen wird. Diesmal sind vermutlich Anwender und Druckerhersteller gleichermaßen verstimmt, denn die Google-Cloud-Print-Unterstützung gehört mittlerweile zu den Standardfeatures von Druckern und wird ab Anfang 2021 einfach nicht mehr funktionieren. Daher gilt es, derartige Druckumgebung auf eine neue Basis zu stellen.
April 2020 / Carsten Mickeleit
[Rubrik: Praxis]

Den vollständigen Beitrag finden Sie in der Ausgabe April 2020 des IT-Administrator von Seite 46 bis 47.

Einzelne Ausgaben des IT-Administrators können Sie in unserem Online-Kiosk als Print- oder E-Paper-Exemplar bestellen. Ein Schnupperabo mit 6 Ausgaben zu 50% Rabatt – mit Lieferung ab der aktuellen Ausgabe – erhalten Sie im Aboshop.