Schwerpunkt: Spamabwehr ohne Exchange

Gekonnt aussieben

Nicht jede Umgebung verfügt über einen eigenen Exchange-Server mit Antispam und Antivirus. Gerade in kleinen Umgebungen kommen oft die IMAP- oder POP3-Konten des Domain-Anbieters zum Einsatz. Die Provider versuchen mehr oder weniger erfolgreich, den Schutz möglichst hochzuhalten. Sollte Ihnen das nicht ausreichen, stehen Ihnen diverse Zusatztools zur Abwehr von Werbemüll zur Verfügung.
April 2020 / Christian Schulenburg
[Rubrik: Schwerpunkt]

Den vollständigen Beitrag finden Sie in der Ausgabe April 2020 des IT-Administrator von Seite 70 bis 73.

Einzelne Ausgaben des IT-Administrators können Sie in unserem Online-Kiosk als Print- oder E-Paper-Exemplar bestellen. Ein Schnupperabo mit 6 Ausgaben zu 50% Rabatt – mit Lieferung ab der aktuellen Ausgabe – erhalten Sie im Aboshop.