Schwerpunkt: I/O-Performance mit Fio ermitteln

Auf Hochtouren

Der "Flexible I/O Tester", kurz Fio, strapaziert Massenspeicher mit zahlreichen parallelen Schreib- und Leseoperationen. Mit den dabei gemessenen Performance- und Zugriffsdaten lassen sich unter anderem Engpässe aufspüren, Benchmarks für Server erstellen und die Belastbarkeit von virtuellen Maschinen austesten.
Mai 2020 / Tim Schürmann
[Rubrik: Schwerpunkt]

Den vollständigen Beitrag finden Sie in der Ausgabe Mai 2020 des IT-Administrator von Seite 86 bis 89.

Einzelne Ausgaben des IT-Administrators können Sie in unserem Online-Kiosk als Print- oder E-Paper-Exemplar bestellen. Ein Schnupperabo mit 6 Ausgaben zu 50% Rabatt – mit Lieferung ab der aktuellen Ausgabe – erhalten Sie im Aboshop.