Schwerpunkt: Netzwerkautomatisierung als Basis der IT-Infrastruktur

Abarbeitungsprofi

Netzwerkautomatisierung rückt immer stärker in den Fokus von IT-Entscheidern. Sie ersetzt manuelle, langwierige und wiederkehrende Prozesse. Ziel ist also zum einen, menschliche Fehler zu vermeiden. Zum anderen kann die automatisierte Fehlersuche IT-Experten in Zeiten dünner Personaldecken deutlich entlasten. Wie sich Netzwerkautomatisierung von bloßer Dokumentation unterscheidet und welche Rolle Runbooks dabei spielen, erklärt dieser Artikel.
Juli 2020 / Christian Köckert
[Rubrik: Schwerpunkt]

Den vollständigen Beitrag finden Sie in der Ausgabe Juli 2020 des IT-Administrator von Seite 100 bis 101.

Einzelne Ausgaben des IT-Administrators können Sie in unserem Online-Kiosk als Print- oder E-Paper-Exemplar bestellen. Ein Schnupperabo mit 6 Ausgaben zu 50% Rabatt – mit Lieferung ab der aktuellen Ausgabe – erhalten Sie im Aboshop.