Praxis: Konfiguration mittels crypto-policies

Einheitlich geregelt

Krypto-Bibliotheken wie beispielsweise OpenSSL, NSS oder GnuTLS sind ein wichtiger Bestandteil eines jeden Linux-Systems. Mithilfe von Krypto-Regelwerken, auch crypto-policies genannt, können Administratoren festlegen, welche Einstellungen sie auf einem System verwenden möchten. Der Open-Source-Tipp zeigt, wie Sie mithilfe von crypto-policies eine einheitliche Konfiguration vornehmen und Policy-Module einsetzen, um vordefinierte Regelwerke zu erweitern und an die eigenen Bedürfnisse anzupassen.
August 2020 / Thorsten Scherf
[Rubrik: Praxis]

Den vollständigen Beitrag finden Sie in der Ausgabe August 2020 des IT-Administrator von Seite 50 bis 51.

Einzelne Ausgaben des IT-Administrators können Sie in unserem Online-Kiosk als Print- oder E-Paper-Exemplar bestellen. Ein Schnupperabo mit 6 Ausgaben zu 50% Rabatt – mit Lieferung ab der aktuellen Ausgabe – erhalten Sie im Aboshop.