Praxis: Security-Tipp

Single Sign-on mit Keycloak

Die Branchengrößen Google und Facebook haben Single Sign-on im Web mit OAuth2 beziehungsweise OpenID salonfähig gemacht und sind heute unter den größten Anbietern zu finden. Möchten Sie jedoch die Daten Ihrer Kunden oder Mitarbeiter nicht in die Hände der großen Player legen, ermöglicht Ihnen die von Red Hat entwickelte Software Keycloak den eigenen Betrieb und die Option, bestehende Kerberos- oder LDAP-Konten einzubinden.
Oktober 2020 / Matthias Wübbeling
[Rubrik: Praxis]

Den vollständigen Beitrag finden Sie in der Ausgabe Oktober 2020 des IT-Administrator von Seite 62 bis 63.

Einzelne Ausgaben des IT-Administrators können Sie in unserem Online-Kiosk als Print- oder E-Paper-Exemplar bestellen. Ein Schnupperabo mit 6 Ausgaben zu 50% Rabatt – mit Lieferung ab der aktuellen Ausgabe – erhalten Sie im Aboshop.