Aus dem Forschungslabor

Strom liegt in der Luft

Die Stromversorgung in entlegenen Gebieten oder über weite Strecken ist nicht einfach. In der Regel müssen aufwendig zu installierende sowie unschöne Stromleitungen den Energietransport übernehmen. Alternativ bieten sich unterirdische und damit noch schwieriger zu verlegende Erdkabel an. Ein Start-up in Neuseeland möchte Strom künftig drahtlos übertragen.
Oktober 2020 / Daniel Richey
[Rubrik: Rubriken]

Den vollständigen Beitrag finden Sie in der Ausgabe Oktober 2020 des IT-Administrator von Seite 105 bis 105.

Einzelne Ausgaben des IT-Administrators können Sie in unserem Online-Kiosk als Print- oder E-Paper-Exemplar bestellen. Ein Schnupperabo mit 6 Ausgaben zu 50% Rabatt – mit Lieferung ab der aktuellen Ausgabe – erhalten Sie im Aboshop.