Praxis: SSH-Server mit fail2ban absichern

Unerwünschte Besucher fernhalten

Um den eigenen SSH-Server gegen unbefugte Zugriffe abzusichern, kann neben einer sicheren OpenSSH-Konfiguration das Werkzeug fail2ban weiterhelfen. Dieses durchsucht unter anderem die Logdateien "auth.log" und "secure", um anhand bestimmter Muster zu erkennen, ob nicht-autorisierte Zugriffsversuche stattfinden. Es unterbindet den Zugang bereits auf der Netzwerkschicht, indem es IP-Pakete von verdächtigen Systemen verwirft.
Mai 2021 / Thorsten Scherf
[Rubrik: Praxis]

Den vollständigen Beitrag finden Sie in der Ausgabe Mai 2021 des IT-Administrator von Seite 40 bis 42.

Einzelne Ausgaben des IT-Administrators können Sie in unserem Online-Kiosk als Print- oder E-Paper-Exemplar bestellen. Ein Schnupperabo mit 6 Ausgaben zu 50% Rabatt – mit Lieferung ab der aktuellen Ausgabe – erhalten Sie im Aboshop.