Schwerpunkt: Warnmeldungen beim Monitoring reduzieren

Den Sumpf trockenlegen

Um Störungen zeitnah zu entdecken und zu beheben, überwachen große Unternehmen mit ihren Monitoringtools oft tausende Geräte. Bei der Flut an Warnmeldungen fällt es dem Admin jedoch nicht leicht, wirklich kritische Probleme zu identifizieren. Um die Anzahl von Alarmen zu reduzieren, bedarf es einer Kombination aus sorgfältiger Planung und den richtigen Überwachungswerkzeugen.
August 2021 / Simon Pangerl
[Rubrik: Schwerpunkt]

Den vollständigen Beitrag finden Sie in der Ausgabe August 2021 des IT-Administrator von Seite 80 bis 81.

Einzelne Ausgaben des IT-Administrators können Sie in unserem Online-Kiosk als Print- oder E-Paper-Exemplar bestellen. Ein Schnupperabo mit 6 Ausgaben zu 50% Rabatt – mit Lieferung ab der aktuellen Ausgabe – erhalten Sie im Aboshop.