Praxis: Apple-Systeme vom Netz booten

So zähmen Sie Panther und Tiger

Die Installation eines Apple-Systems ist einfach. Wer mehr als ein System zu managen hat, kann sich auf Tools aus dem Apple-Umfeld einlassen. Hinter den Kulissen agiert aber ein fast normales Unix, welches sich auch ohne Spezialwerkzeuge und sogar mithilfe eines Linux-Servers sicher vom Netz booten lässt. Wie das geht und welche Kniffe Sie dabei beachten müssen, zeigen wir Ihnen in diesem Workshop.
März 2009 / Andreas Roscher
[Rubrik: Praxis | Beitragsart: Workshop]

Den vollständigen Beitrag finden Sie in der Ausgabe März 2009 des IT-Administrator von Seite 44 bis 50.

Einzelne Ausgaben des IT-Administrators können Sie in unserem Online-Kiosk als Print- oder E-Paper-Exemplar bestellen. Ein Schnupperabo mit 6 Ausgaben zu 50% Rabatt – mit Lieferung ab der aktuellen Ausgabe – erhalten Sie im Aboshop.