Praxis: VMware VirtualCenter durch Plug-ins erweitern

Echte Erweiterungen für künstliche Umgebungen

VMware sieht das VirtualCenter als die zentrale Managementkonsole in virtualisierten Umgebungen. Bisher war es jedoch vor allem in größeren Infrastrukturen recht mühsam, sich für bestimmte Aufgaben wie etwa die Migration von Storage durch diverse Menüstrukturen zu hangeln. Version 2.5 des VirtualCenter erlaubt jetzt erstmals die Integration externer Plug-ins, sodass sich stets wiederkehrende Arbeitsschritte erheblich vereinfachen lassen. IT-Administrator stellt Ihnen in diesem Workshop die besten Plug-ins vor und hilft bei deren optimaler Verwendung.
März 2009 / Bertram Wöhrmann
[Rubrik: Praxis | Beitragsart: Workshop]

Den vollständigen Beitrag finden Sie in der Ausgabe März 2009 des IT-Administrator von Seite 36 bis 43.

Einzelne Ausgaben des IT-Administrators können Sie in unserem Online-Kiosk als Print- oder E-Paper-Exemplar bestellen. Ein Schnupperabo mit 6 Ausgaben zu 50% Rabatt – mit Lieferung ab der aktuellen Ausgabe – erhalten Sie im Aboshop.