Aktuell: IT-Administrator-Workshop "Virtualisierung mit Hyper-V R2" am 22. April 2010 in Köln

Hyper-VVorkshop

Mit dem Release der zweiten Version des Microsoft-eigenen Hypervisors Hyper-V positionieren sich die Redmonder gezielt in einem Marktsegment, das bisher von VMware dominiert wurde. Hyper-V Server 2008 R2 bietet etwa mit der Live-Migration neue Features, die den produktiven Einsatz attraktiver machen sollen. Zwar wird VMware nicht müde zu betonen, dass das eigene Produkt einen technologischen Vorsprung habe, aber dieser Vorsprung besteht eben nicht nur in der Technologie, sondern auch im Preis. So prüfen derzeit sicher nicht wenige IT-Verantwortliche, inwieweit Hyper-V R2 aktuellen Anforderungen gerecht wird. Unser Workshop im April wendet sich dieser Fragestellung zu, indem wir einerseits die Leistungsfähigkeit des Hypervisors unter die Lupe nehmen und andererseits den Aufbau sowie die Verwaltung einer Hyper-V-Infrastruktur beleuchten.
März 2010 / John Pardey
[Rubrik: Aktuell | Beitragsart: ITANet Aktuell]

Den vollständigen Beitrag finden Sie in der Ausgabe März 2010 des IT-Administrator von Seite 10 bis 10.

Einzelne Ausgaben des IT-Administrators können Sie in unserem Online-Kiosk als Print- oder E-Paper-Exemplar bestellen. Ein Schnupperabo mit 6 Ausgaben zu 50% Rabatt – mit Lieferung ab der aktuellen Ausgabe – erhalten Sie im Aboshop.