Aktuell: IT-Administrator-Workshop "Exchange Disaster Recovery" am 10. Juni 2010 in München

Katastrophenschutz

Steht der Exchange-Server still, geht im Unternehmen nichts mehr: Bestellungen bei Lieferanten, Kundenaufträge und auch Rechnungen werden heutzutage per E-Mail abgewickelt. Daher ist im Problemfall eine möglichst kurze Ausfallzeit des Mailservers geschäftskritisch. Die Verantwortlichen in der IT sind daher gefordert, Konzepte und Absicherungen der Infrastruktur zu entwickeln und Know-how zur schnellen Wiederherstellung der Systemumgebung aufzubauen. In unserem Juni-Workshop zeigen wir für den Exchange-Server mögliche Disaster Recovery-Konzepte bei Teil- oder Totalausfall.
Mai 2010 / John Pardey
[Rubrik: Aktuell | Beitragsart: ITANet Aktuell]

Den vollständigen Beitrag finden Sie in der Ausgabe Mai 2010 des IT-Administrator von Seite 12 bis 12.

Einzelne Ausgaben des IT-Administrators können Sie in unserem Online-Kiosk als Print- oder E-Paper-Exemplar bestellen. Ein Schnupperabo mit 6 Ausgaben zu 50% Rabatt – mit Lieferung ab der aktuellen Ausgabe – erhalten Sie im Aboshop.