Praxis: Stolpersteine im Sysprep-Vorgang bei Windows 7

Rollout mit Hindernissen

Mit Windows 7 ist Microsoft der große Wurf gelungen, der ihnen mit Windows Vista versagt blieb. IT-Verantwortliche im Unternehmen übersehen dabei allzu leicht, wie groß der Entwicklungsschritt von Windows XP zu Windows 7 ist. Oft sind es vermeintliche Kleinigkeiten, die sich zu zeitfressenden Problemen entwickeln. Mit Sysprep soll Administratoren dabei ein Weg zur Verteilung des neuen Betriebssystems an die User zur Verfügung stehen. Doch bringt diese Technik so manche Stolperfalle mit sich.
Juni 2011 / Thorsten Butz
[Rubrik: Praxis | Beitragsart: Workshop]

Den vollständigen Beitrag finden Sie in der Ausgabe Juni 2011 des IT-Administrator von Seite 61 bis 63.

Einzelne Ausgaben des IT-Administrators können Sie in unserem Online-Kiosk als Print- oder E-Paper-Exemplar bestellen. Ein Schnupperabo mit 6 Ausgaben zu 50% Rabatt – mit Lieferung ab der aktuellen Ausgabe – erhalten Sie im Aboshop.