Meldung

Kostenfreie Security-Kurse für Profis

Fortinet stellt sein gesamtes Online-Angebot an Fortgeschrittenen-Trainings für Netzwerk-Sicherheitsexperten zum Selbststudium kostenlos zur Verfügung. Dies umfasst 24 kostenlose Security-Kurse, die Themen wie Secure SD-WAN, Public Cloud Security und Secure Access behandeln.
Weltweit mussten Unternehmen ihr Netzwerk schnell anpassen, um den Wechsel ihrer Mitarbeiter von traditionellen Arbeitsumgebungen zur Telearbeit im Homeoffice zu unterstützen. Gleichzeitig machen sich Cyber-Kriminelle die beispiellose Zunahme des Fernzugriffs auf sensible Informationen und Daten zunutze, indem sie nach Sicherheitslücken suchen und Angriffsstrategien gezielt auf Telearbeitsumgebungen verlagern.

Fortinet [1] nutzt den Lehrplan des Schulungs- und Zertifizierungsprogramms seines NSE-Instituts und bietet nun 24 kostenlose Security-Kurse für Fortgeschrittene an. Das soll IT-Fachleuten dabei unterstützen, ihr Wissen über Cybersecurity zu erweitern und neue Risiken zu meistern. Die Mehrzahl der Kurse stand bisher für Fortinet-Partner kostenlos zur Verfügung, steht nun aber allen Interessierten offen. Die Kurse werden bis Ende 2020 kostenlos sein.

Fortinet möchte so einen Beitrag leisten, den sich rasch entwickelnden Bedürfnissen von Unternehmen gerecht zu werden, die hochgradig verteilte und entfernte Belegschaften sichern müssen. Die Kurse bieten Studierenden und allen, die eine Karriere in der Cyber-Sicherheit anstreben, die Möglichkeit, neue Fähigkeiten zu erlernen oder sich weiterzubilden.
30.04.2020/dr

Tipps & Tools

Remotezugriff via Unified Access Gateway [9.05.2020]

Für den Fernzugriff auf VMware-Horizon-Desktops und -Apps bietet VMware das Unified Access Gateway an. Damit ist der Zugriff auch ohne umfangreiche VPN-Konfiguration möglich. In unserem Tipp beschreiben wir, welche Einstellungen für den externen Zugriff auf eine Horizon-VDI-Umgebung durch ein Unified Access Gateway nötig sind. [mehr]

Download der Woche: Wire [6.05.2020]

Ein Großteil der Kommunikation erfolgt derzeit über Dienste wie WhatsApp oder Zoom. Eine äußerst sichere Alternative bietet das Tool "Wire". Die Software kombiniert Messenger- und Video-Funktionen und ist sowohl für Windows als auch macOS und Linux verfügbar. [mehr]

Fachartikel

Datenklau im Home Office – so schützen sich Unternehmen [24.08.2020]

Das Arbeiten im Home Office ist nicht zuletzt durch die Corona-Pandemie für viele Arbeitnehmer mittlerweile zu einer Selbstverständlichkeit im Job geworden. Remote Work bringt aber auch viele Schwachstellen in Sachen Datenschutz und Zusammenarbeit im Team mit sich. Doch moderne Werkzeuge können beide Probleme umgehen. [mehr]

Buchbesprechung

Windows 10 Pannenhilfe

von Wolfram Gieseke

Anzeigen