Meldung

Wegwerf-E-Mail in Sekunden

Für die anonyme Anmeldung für diverse Angebote und Downloads im Internet empfiehlt es sich, eine einmalige Wegwerf-E-Mail-Adresse zu nutzen und damit eine frei erfundene und nach einer gewissen Zeit nicht mehr gültige E-Mail-Adresse einzugeben. Eine interessante Webseite für derartige Dienste ist das Online-Portal von 'Mail 1A'. Wer will, kann die anonyme Registrierung mit dem Dienst über ein sogenanntes Bookmarklet besonders komfortabel gestalten.
Die Zufallsadresse erscheint praktischerweise gleich auf der Startseite von "Mail 1A".
Das Bookmarklet von "Mail 1A" [1] erlaubt es quasi über ein kleines seitliches Browserfenster, die Zufalls-E-Mail besonders einfach in Registrierungsformulare zu übernehmen. Wem an einer noch einfacheren Integration gelegen ist, der kann sich den Service als Add-on für den Chrome-Browser installieren. Aber auch wer nur die Webseite nutzt, ist schnell am Ziel, denn die Wegwerf-Adresse erscheint ohne zusätzliche Klicks auf der Startseite und hat eine Gültigkeit von 24 Stunden.


22.03.2017/ln

Tipps & Tools

Newsletter als Atom-Feed erhalten [28.11.2019]

Grundsätzlich ist es für Admins sinnvoll, verschiedene IT-Newsletter zu abonnieren, um stets auf dem Laufenden zu bleiben. Allerdings fehlt häufig die Zeit, die oftmals langen E-Mails in Ruhe zu lesen. Eine hilfreiche Alternative stellt der kostenfreie Dienst von "www.kill-the-newsletter.com" zur Verfügung. Die Webseite bietet einen einfachen Weg, Newsletter als Feeds zu empfangen. [mehr]

Download der Woche: Simplenote [5.11.2019]

Die vorinstallierten Notizenprogramme auf dem PC und Smartphone sind oft sehr eingeschränkt. Das kostenfreie Tool "Simplenote" hilft beim einfachen Erstellen von Notizen und synchronisiert diese auf allen verknüpften Geräten automatisch. Die bisher für Android und iOS vorhandene Software ist jetzt auch als Anwendung für den Rechner und das Web verfügbar und zeigt sich dabei mit einem neuen modernen Design. [mehr]

Fachartikel

Archivierung und Legal Discovery mit Office 365 / Exchange Online (1) [2.12.2019]

Egal, ob die Nutzer E-Mails lokal schreiben oder in der Cloud – der Admin muss garantieren, dass gesetzliche Anforderungen an die Aufbewahrung eingehalten werden. Office 365 und Exchange Online stellen dafür Archive und Richtlinien zur Verfügung, deren Einsatz und Konfiguration dieser Beitrag erklärt. Im ersten Teil des Workshops erfahren Sie, wie Sie die Archivierung konfigurieren und aktivieren. Außerdem zeigen wir, wie Sie die Archivierung durch Richtlinien automatisieren. [mehr]

Buchbesprechung

Handbuch Online-Shop

von Alexander Steireif, Rouven Rieker, Markus Bückle

Anzeigen