Meldung

Einweggrill für die After-Work-Party

Mittlerweile ist der Sommer auf dem Weg und somit bieten sich genüssliche Grillabende nach der Arbeit mit Kolleginnen und Kollegen an. Hierfür allerdings stets einen ausgewachsenen Grill vorzuhalten, ist nicht immer möglich. Der praktische und umweltfreundliche Einweggrill 'CasusGrill' aus Karton und Bambus hilft weiter. Im Handumdrehen kann ohne große Vorbereitungen sowie langwierige Aufräumarbeiten etwas Leckeres gegrillt werden.
Der CasusGrill macht spontane Grillfeste auch ohne vorhandenen Grill möglich.
Der komplett metallfreie "CasusGrill" [1] enthält Kohlebriketts aus Bambus, die dank Quick-Oxylite-Technologie nach bereits fünf Minuten eine perfekte Glut abgeben und die Hitze über eine Stunde halten sollen. Zum Schluss muss der aus biologisch abbaubaren Material und isolierenden Lavasteinen bestehende Grill nur noch in das Lagerfeuer geworfen werden. Alternativ lässt sich das Gerät auch im Hausmüll entsorgen – natürlich nachdem es abgekühlt ist.
9.06.2018/dr

Tipps & Tools

Lernkarten zur Weiterbildung [20.09.2018]

Wenn Sie selbst eine Weiterbildung planen oder heranwachsenden Admins ein paar Nachhilfestunden geben wollen, kann die gute alte Karteikarte weiter helfen. Mit dem kostenfreien Tool 'Anki' lässt sich der Vorgang jetzt ganz praktisch digitalisieren. Das Karteikarten-Lernsystem beinhaltet eine Fülle von fertigen Lernkarten, die auch mobil genutzt werden können. Diese lassen sich auf Wunsch auch frei gestalten. [mehr]

Hintergrundgeräusche für mehr Fokus [19.09.2018]

In den meisten Büros geht es ziemlich geräuschvoll zur Sache. Neben Telefonaten, laufenden Radios oder Tastaturgeklapper sind auch die Plaudereien der Kollegen ein ständiger Ablenkungsherd. In der Regel gewöhnen sich Mitarbeiter mit den Jahren an den Geräuschpegel und kommen nicht mehr ohne das Grundrauschen im Hintergrund aus. Ist es ihnen daher mal zu Leise ist und der Fokus geht verloren, kann die Webseite von 'noisli.com' weiterhelfen. [mehr]

Fachartikel

So schaffen Unternehmen ein ganzheitliches Collaboration-System [1.08.2018]

Collaboration-Lösungen sind ein nicht mehr wegzudenkender Bestandteil eines jeden modernen Arbeitsplatzes. Die IT-Abteilung verliert hier jedoch allzu oft die Übersicht, welche Werkzeuge von welchen Abteilungen oder einzelnen Teams genutzt werden. Es erwächst ein fast nicht mehr zu überschauendes Nebenher. Manch ein Tool wurde nur wegen eines bestimmten Kunden installiert, ein anderes zwar abteilungsübergreifend eingeführt, wird tatsächlich aber kaum genutzt. Der Beitrag erklärt, wie Unternehmen ein ganzheitliches Collaboration-Ökosystem schaffen. [mehr]

Buchbesprechung

VoIP Praxisleitfaden

von Jörg Fischer und Christian Sailer

Anzeigen