Meldung

SIMSme wechselt den Besitzer

SIMSme bekommt einen neuen Besitzer: Die Brabbler AG, Betreiberin der Kommunikationsdienstes ginlo, übernimmt den sicheren Messenger-Dienst von der Deutschen Post. Im Gegenzug beteiligt sich die Post an Brabbler, um weiter an der Entwicklung von SIMSme teilzuhaben. Besonders das Geschäft mit Firmenkunden ziehe an.
Der Messenger-Dienst SIMSme wandert von der Deutschen Post zu Brabbler.
Für die Kunden von SIMSme [1] ändere sich durch die Übernahme erst einmal nichts. Die Nutzung des Messengers für Privatkunden bleibe kostenfrei, die individuell mit den Geschäftskunden vereinbarten Preise bei SIMSme Business sollen ihre Gültigkeit behalten. Die Daten der Nutzer blieben sicher und die Server würden auch weiterhin in Deutschland stehen, was die Einhaltung der strengen deutschen Datenschutzstandards sicherstelle. Auch die Ende-zu-Ende-Verschlüsselung der Nachrichten bleibe erhalten.

Marco Hauprich, Senior Vice President Digital Labs Deutsche Post AG und verantwortlich für SIMSme, erläutert: "Wir verkaufen SIMSme zu einem Zeitpunkt, an dem die Nachfrage gerade bei Geschäftskunden anzieht und deshalb die Entwicklungskapazitäten stark ausgebaut werden müssen. Die Brabbler AG mit ihrer Expertise in der digitalen Kommunikation, einem kompetenten Entwicklerteam und großer Erfahrung im Vertrieb digitaler Services ist genau der richtige Partner, um unser erfolgreiches Produkt auf die nächste Stufe zu heben."

Das Münchner Unternehmen Brabbler wurde 2015 von den GMX-Gründern Karsten Schramm, Eric Dolatre und Peter Köhnkow gemeinsam mit Jörg Sellmann ins Leben gerufen und beschäftigt 76 Mitarbeiter aus 24 Nationen. Mit ginlo betreibt das Brabbler-Team eine voll verschlüsselte Kommunikationsplattform, die – wie SIMSme – auf Privatsphäre und Vertraulichkeit im Netz setzt.
13.03.2019/dr

Tipps & Tools

Umfangreiches Bewerberportal [24.07.2019]

Frischgebackene Informatiker wie auch erfahrene Admins orientieren sich alle paar Jahre um und sollten deshalb in Sachen aktuelle Bewerbungstrends sowie Gehaltsvorstellungen stets auf dem Laufenden sein. Die Webseite "bewerberblog.de" bietet zahlreiche Rubriken zum Thema Job und erfolgreiches Weiterkommen für Jobsuchende und Personaler. [mehr]

Überall online [17.07.2019]

Wenn Sie das nächste Mal einen längeren Aufenthalt an einem Flughafen haben und schnell Internetzugriff benötigen, kann die Webseite "Wireless Passwords From Airports" weiterhelfen. Auf einer Google-Maps-Karte sehen Sie die Lage sämtlicher Flughäfen weltweit und im Menü die wichtigsten Informationen, um verfügbare WLAN-Hotspots vor Ort problemlos zu benutzen. [mehr]

Fachartikel

Vorbereitungen für den Office-365-Betrieb [5.08.2019]

Bevor Office 365 in Betrieb gehen kann, sind einige vorbereitende Tätigkeiten zu erledigen. Denn damit die Anwender den Cloud-Dienst nahtlos nutzen können, muss dieser möglichst gut in die bisherige Infrastruktur eingegliedert werden. Dazu gehören sowohl die Domänen als auch die saubere Übernahme der Active-Directory-Daten. [mehr]

Buchbesprechung

Anzeigen