Meldung

Datenspuren in Word entfernen

Grundsätzlich ist die Kommentarfunktion in Microsoft Word für Arbeitsgruppen sinnvoll. Mehrere Personen können damit besser an einem Dokument arbeiten. Allerdings vergessen viele Anwender vor dem Teilen der finalen Fassung mit Externen das Entfernen von Kommentaren und anderer Datenspuren. Mit der weniger bekannten Zusatzfunktion "Document Inspector" oder zu Deutsch "Dokumentprüfung" löschen Sie in Word die nicht mehr gewünschten Daten.
Die Dokumentenprüfung entfernt persönliche Daten aus Word-Dateien.
Gehen Sie zunächst auf den "Datei"-Reiter. In der Kategorie "Informationen" klicken Sie auf das Symbol "Auf Probleme überprüfen" und wählen aus dem Dropdown-Menü den Eintrag "Dokument prüfen". In einem eigenen Fenster können Sie dann verschiedene Elemente wie Kommentare und persönliche Informationen an- und abwählen. Nach dem Prüfen lässt sich dann die Ergebnisliste zum Entfernen von unerwünschtem Content unter die Lupe nehmen und abarbeiten.
19.09.2019/dr

Tipps & Tools

Stress in die Galaxie schicken [9.10.2019]

Der Arbeitsalltag bringt oft Stress mit sich und manchmal fehlt dem Admin die richtige Methode, diesen loszuwerden. Die Webseite "pixelthoughts.co" hilft zumindest für ein paar Minuten, die notwendige Ruhe zu finden. Die negativen Gedanken lassen sich hier in ein immer kleiner werdendes Textfeld schreiben, das nach 60 Sekunden Teil eines animierten Sternehimmels wird. [mehr]

Spamtermine im Google-Kalender aussperren [26.09.2019]

In den Standardeinstellungen von Google-Konten ist derzeit eine Schwachstelle für Angriffe von außen enthalten, die momentan recht massiv ausgenutzt wird. Cyberkriminelle können über die Lücke spezielle Spamtermine direkt in den Kalender des Nutzers importieren. Mit ein paar Eingriffen in den Einstellungen des Dienstes lässt sich die Attacke aber wirkungsvoll vereiteln. [mehr]

Fachartikel

Einrichtung und Verwaltung von Exchange Online (2) [14.10.2019]

Ist Office 365 eingerichtet, steht die Grundkonfiguration der Umgebung in Exchange Online an. Hier gibt es Aufgaben, die spezifisch für Office 365 gelten und solche, die dem erfahrenen Exchange-Admin vertraut vorkommen. Dieser Artikel führt durch die Verwaltung von Benutzern und Postfächern. Im zweiten Teil beschäftigen wir uns außer mit der E-Mail-Verschlüsselung damit, wie Sie  Benutzerpostfächer verwalten und Raum- und Gerätepostfächern erstellen. [mehr]

Buchbesprechung

Windows Server 2019

von Peter Kloep, Karsten Weigel, Kevin Momber, Raphael Rojas und Annette Frankl

Anzeigen