Meldung

Vorschau April 2020: Messaging & Collaboration

Ohne funktionierende Kommunikation läuft in Unternehmen nichts. Im April beleuchtet IT-Administrator deshalb das Schwerpunktthema "Messaging & Collaboration" – aus aktuellem Anlass mit 30 Seiten Home-Office-Special zum Download. Daneben zeigen wir die Migration von Skype for Business auf Microsoft Teams und schauen uns die Nutzung von Office 365 unter Linux an. Auch erfahren Sie, welche neuen Funktionen HCL Domino 11 zu bieten hat und wie Sie in Umgebungen ohne Exchange-Server erfolgreich Spam abwehren. In den Tests beweist unter anderem EGroupware 19.1 ihr Können.
Die Zusammenarbeit im Unternehmen steht im Fokus der April-Ausgabe des IT-Administrator.
Alles begann mit dem Office Communications Server, dann hieß das Produkt Lync und später Skype for Business Online, das Ende Juli 2021 in den Ruhestand geht. Bis dahin soll es keine Einschränkungen in der Nutzung geben. Aus diesem Grund werden bereits seit September 2019 alle neuen Office-365-Kunden von Microsoft direkt auf Teams migriert. Nach Juli 2021 ist der Service Skype for Business Online nicht mehr zugänglich. Wir zeigen, auf welchen Wegen die Migration hin zu Teams funktioniert.

Ein virtueller Launch startete derweil im Dezember 2019 eine neue Phase im Lebenszyklus von Notes und Domino. Der neue Besitzer HCL Technologies machte mit seinem ersten eigenen und von IBM unabhängigen Release klar, dass er nicht plant, das Produkt schnell in Rente zu schicken. Denn über den Austausch von IBM zu HCL im Produktnamen hinaus – inklusive neuer Logos – liefert Version 11 von Domino zahlreiche neue Features. Nur in der Cloud stockt die Neuentwicklung noch ein wenig, wie unser Beitrag im April-Heft zeigt.

Abonnenten erhalten die Ausgabe am 31. März. Ab dem 3. April finden Sie das Heft am Kiosk. Bestellen Sie das Magazin als Jahresabo, Schnupperabo oder als Einzelheft unter [1], um monatlich über alle wichtigen Themen der System- und Netzwerkadministration informiert zu sein. Zudem haben Sie die Möglichkeit, den IT-Administrator als E-Paper und als Jahres-CD/DVD zu beziehen. So können Sie alle Ausgaben auf Ihrem Rechner mit Suchfunktion und aktiven Links betrachten.
23.03.2020/dr

Tipps & Tools

Jetzt buchen: Trainings und Intensiv-Seminar [2.06.2020]

Der Sommer naht und Sie fragen sich sicherlich, wann die nächsten IT-Administrator-Trainings stattfinden. Wir haben gute Neuigkeiten: Im Juli geht es mit den beiden Workshops "Azure Active Directory" und "Logmanagement" weiter. Wir zeigen unter anderem die organisatorischen und technischen Maßnahmen für ein erfolgreiches Logmanagement sowie die technische Umsetzung und das Monitoring des Azure AD. Weiterhin erfahren Sie in unserem Intensiv-Seminar "Office 365 bereitstellen und absichern", wie Sie Ihre Infrastruktur für die Clouddienste von Office vorbereiten und MS Teams verwalten und absichern. [mehr]

Download der Woche: Jitsi Meet [27.05.2020]

Bei vielen Videochat-Tools muss sich der Nutzer anmelden oder für bestimmte Funktionen zahlen. Das kostenlose Open-Source-Tool "Jitsi Meet" kommt ganz ohne Registrierung aus und lässt sich als App herunterladen oder im Browser nutzen. Sie können bis zu 75 Teilnehmer in eine Konferenz einbinden und diese auch auf dem eigenen Server mit Ende-zu-End-Verschlüsselung hosten. [mehr]

Fachartikel

Datenbankverfügbarkeitsgruppen in Exchange 2016 (1) [1.06.2020]

Datenbankverfügbarkeitsgruppen – DAGs – halten Exchange-Datenbanken zwischen verschiedenen Servern synchron. Diese Absicherung ist bereits ab zwei Exchange-Servern sinnvoll und erhöht die Verfügbarkeit deutlich, ohne, dass ein teurer Cluster zum Einsatz kommen muss. Wir zeigen, wie sich DAGs über die Exchange Management Shell schnell einrichten lassen und wie die Steuerung der Replikation klappt. Im ersten Teil des Workshops erklären wir das Prinzip des Failoverclusters und wie Sie DAGs erstellen, löschen und in der Shell anpassen. [mehr]

Buchbesprechung

Technik der IP-Netze

von Anatol Badach und Erwin Hoffmann

Anzeigen