Meldung

Neue Features für VNClagoon LIVE

VNC vergrößert den Funktionsumfang seiner kostenlos beziehungsweise günstig erhältlichen Kommunikationsplattform VNClagoon LIVE: VNCteamwork und VNCgroupware sollen den Anwendern neue Kommunikations- wie Kollaborationsmöglichkeiten an die Hand geben.
Privatbenutzer können die Kommunikationsplattform "VNClagoon LIVE" derzeit kostenlos nutzen.
Kurz nach dem Ausbruch der Corona-Pandemie stellte VNC seine Kommunikationsplattform VNClagoon LIVE wesentlich günstiger bereit: Während sie Einzelnutzer seitdem gratis nutzen dürfen, sollen Unternehmen und Organisationen lediglich einen Selbstkostenpreis berappen müssen und erhalten dafür auch Zusatzfunktionen. Nun erweitert der Schweizer Entwickler von Open-Source-basierten Unternehmensanwendungen seine Produktsuite um neue Kommunikations- und Kollaborationspakete.

So integriert VNClagoon neu VNCteamwork mit dem Planungs-Tool VNCtask, mit dem sich Aufgaben, Tasks und To-Dos einfach verwalten lassen sollen. Unternehmenskunden können daneben auch optional auf die Projektmanagementsoftware VNCproject zurückgreifen, die Tools wie Meta Roadmap Planning (MRP) und Agile Boards offeriert. Dank ihnen lasse sich der Projektfortschritt, kritische Abweichungen, Ressourcenbudgets, aber auch die Belastungen jedes einzelnen Team-Mitglieds jederzeit kontrollieren und nachsteuern.

Das ebenfalls neue VNCgroupware bietet die Funktionspakete VNCmail, VNCcontacts und VNCcalendar. Wie ihr Name andeutet, eröffnen sie umfassende E-Mail-Features sowie Kalender- und Kontakt- und Adressmanagement-Funktionen. Zusätzlich können Anwender Dateien und Attachments im VNCmail-Briefkasten speichern und sie so jederzeit auch mobil verfügbar machen. VNCteamwork und VNCgroupware ergänzen damit den Web-Messenger VNCmeet für die Echtzeit-Kommunikation mit Einzel- und Gruppenchats sowie für Sprachnachrichten. Zudem ermöglicht VNCmeet Video- und Audiokonferenzen, Bildschirmfreigaben und die gemeinsame Arbeit an Textdokumenten.

Alle drei Module von VNClagoon sind als Web-Client wie auch als Desktop-Client für Linux, macOS und Windows verfügbar. Zudem sind sie auch als App für Android und iOS erhältlich. Registrierungsmöglichkeiten für VNClagoon LIVE finden sich neben weiteren Informationen unter [1] auf einer eigenen VNClagoon-Website.
11.09.2020/mh

Tipps & Tools

Benutzerrollen in Microsoft Teams verwalten [4.04.2021]

Microsoft Teams gehört derzeit zu den am meisten verwendeten Diensten in Microsoft 365. Auch hierfür gibt es verschiedene Benutzerrollen. Unser Tipp erklärt die wichtigsten Gruppen für die Verwaltung und Delegierung von Microsoft Teams und zeigt anhand eines Beispiels, wie Sie einem Benutzer eine Rolle zuweisen. [mehr]

OTRS Community Edition lebt als Fork weiter [25.03.2021]

Nach dem abrupten Aus der populären Community-Edition des Ticketsystems OTRS setzt sich ein neu formierter Zusammenschluss von IT-Dienstleistern für ihren Fortbestand ein. Konkret hat sich die OTTER Alliance auf die Fahne geschrieben, den OTRS-Fork Znuny weiterzuentwickeln. [mehr]

Fachartikel

Schatten-IT in der Teamkommunikation vermeiden [6.01.2021]

In Zeiten des mobilen Arbeitens und zunehmender Cyberkriminalität wird es immer wichtiger, dass Unternehmen potenzielle IT-Sicherheitslücken in der eigenen IT-Landschaft schließen. Die Crux: Aufgrund fehlender Lösungen greifen Mitarbeiter auf unautorisierte Consumer-Apps zurück, etwa WhatsApp. Eine derartige Schatten-IT gefährdet aber die Datensicherheit. Der Beitrag gibt sieben Tipps, wie IT-Administratoren die Teamkommunikation sicher gestalten und was bei der Auswahl entsprechender Werkzeuge zu beachten ist. [mehr]

Buchbesprechung

Computernetze und Internet of Things

von Patrick-Benjamin Bök, Andreas Noack, Marcel Müller

Anzeigen