Meldung

Wegbereiter Identitätsmanagement

IT-Teams kommt seit Corona und einer remote arbeitenden Belegschaft eine immer geschäftsentscheidendere Rolle zu. Ganz oben auf deren Investitionsliste sollte eine starkes Identitätsmanagement stehen. Es unterstützt das Risikomanagement und kann Effizienz steigern und Kosten senken. Das sind vor allem dann gewichtige Argumente, wenn IT-Verantwortliche beim CEO und den Geschäftsbereichen für ein cloudbasiertes Identitätsmanagement werben.
Schon am runden Tisch müssen Sicherheitsverantwortliche betonen, dass Security geschäftsentscheidend ist – etwa beim Thema Identitätsmanagement.
Sobald Mitarbeiter wieder an den Arbeitsplatz kommen, müssen die Verantwortlichen dafür sorgen, dass ihre IT-Infrastruktur auf das hybride Arbeiten ausgerichtet ist. Es gilt Unterbrechungen im Arbeitsablauf zu begrenzen und die Verfügbarkeit von Anwendungen zu gewährleisten. Dafür braucht es eine flexible, aber auf Sicherheit bedachte IT-Landschaft.

Sicherheitsverantwortliche haben es in der Hand, Wandel und Innovationen einzuleiten. Ein weiterer wichtiger Schritt besteht darin, die Mitarbeiter zu schulen, um ihr Risikobewusstsein nachhaltig zu stärken. Die neue Rolle der IT-Teams als Sicherheitsstrategen stärkt ihre Glaubwürdigkeit gegenüber dem Vorstand – sie sollten bei der Planung von neuen, geschäftsentscheidenden Initiativen also bereits im ersten Planungsschritt dabei sein [1].
22.10.2020/jm

Tipps & Tools

Mitarbeiter wollen wieder öfter ins Büro [21.09.2021]

Die Präsenzkultur neigt sich ihrem Ende zu und die Vorstellung, nach Corona wieder fünf Tage in der Woche ins Büro zu gehen, ist für viele Menschen undenkbar geworden. Durch die Pandemie ist aber ebenso klar geworden, dass auch ein rein virtueller Austausch nicht des Rätsels Lösung ist. Eine Studie zu Meeting-Trends zeigt nun, dass die Deutschen ihre Kollegen vermissen und mit der Qualität von virtuellen Konferenzen unzufrieden sind. [mehr]

Die größten Aufreger bei Videokonferenzen [7.09.2021]

Videokonferenzen haben sich im beruflichen Umfeld fest etabliert. Auch wenn die Technik meist keine Rätsel mehr aufgibt: In Sachen richtiges Benehmen im Online-Meeting herrscht offenbar noch Nachholbedarf. Laut einer aktuellen Umfrage von ClickMeeting wünschen sich viele Anwender klare Benimmregeln. Fast ein Drittel ist zudem der Meinung, dass Teilnehmer in Online-Meetings eher gute Manieren vermissen lassen als bei persönlichen Meetings – und sei es auch nur eine adäquate Verabschiedung. [mehr]

Fachartikel

Advertorial: Hallo Wettbewerbsvorteil – mit einer modernen Telefonanlage punkten [14.09.2021]

Eine neue Telefonanlage – wann ist es sinnvoll, darüber nachzudenken und worauf kommt es dabei an? Viele neue Features und deren konsequente Nutzung machen aus einem solchen Upgrade einen handfesten Wettbewerbsvorteil im Kundendialog. Wir geben einen kurzen Überblick, was möglich ist und worauf es bei der Wahl einer neuen Anlage ankommt. [mehr]

Buchbesprechung

Windows 10 Power-Tipps

von Günter Born

Anzeigen