Meldung

Privatsphäre in der Cloud

ONLYOFFICE veröffentlicht ein Update für die Kollaborationsplattform "Groups 11.0" und seine Dokumenten-Editoren namens "Docs 6.0". Mit an Bord sind neue Tabellenfunktionen, zusätzliche Produktivitätsfeatures und Private Rooms. Mit letzteren lassen sich Dokumente in der Cloud sicher gemeinsam bearbeiten.
ONLYOFFICE ermöglicht nun das sichere Bearbeiten von Dokumenten in der Cloud.
ONLYOFFICE [1] Groups bündelt künftig sämtliche Funktionen für das Management von Dokumenten, Projekten, E-Mails und Kundendaten an einem zentralen Ort. Diese können über ein integriertes Control Panel einfach verwaltet und gesteuert werden. Die gesamte Software ist unter Apache lizenziert und erlaubt so eine individuelle Anpassung und Weiterentwicklung.

Als wichtigste Neuentwicklung gilt das Feature "Private Rooms". Nutzer der Enterprise-Version von ONLYOFFICE Workspace erhalten damit die Möglichkeit, geschützte virtuelle Räume einzurichten, in denen Dokumente und alle vorgenommenen Änderungen automatisch nach dem AES-256-Standard verschlüsselt werden. Damit ist es möglich, auch datenschutzkritische Dokumente gemeinsam mit anderen in der Cloud zu bearbeiten.

Neben der Groups-Edition wurden auch die Dokumenten-Editoren grundlegend überarbeitet und erhalten ebenfalls einen neuen Namen: ONLYOFFICE Docs. Die Version 6.0 integriert einen komplett überarbeiteten Tabellen-Editor mit vielen neuen Features: Dazu gehören zum Beispiel Pivot-Tabellen, bedingte Formatierung beim Betrachten von Dokumenten und erweiterte Filter. Alle Dokumenten-Editoren erhalten zudem neue Layoutfunktionen, mit denen vor allem Grafiken und Diagramme einfacher formatiert werden können.
15.10.2020/dr

Tipps & Tools

Schatten-IT in der Teamkommunikation vermeiden [21.01.2021]

In Zeiten des mobilen Arbeitens und zunehmender Cyberkriminalität wird es immer wichtiger, dass Unternehmen potenzielle IT-Sicherheitslücken in der eigenen IT-Landschaft schließen. Die Crux: Aufgrund fehlender Lösungen greifen Mitarbeiter auf unautorisierte Consumer-Apps zurück, etwa WhatsApp. Eine derartige Schatten-IT gefährdet aber die Datensicherheit. Der Beitrag gibt sieben Tipps, wie IT-Administratoren die Teamkommunikation sicher gestalten und was bei der Auswahl entsprechender Werkzeuge zu beachten ist. [mehr]

Jetzt buchen: "Office 365 bereitstellen und absichern" [11.01.2021]

Die Clouddienste von Office 365 vereinfachen die Bereitstellung der Office-Applikationen für die Anwender und sparen Lizenzgebühren. Doch auf den Admin kommen ganz neue Aufgaben zu, die unser dreitägiges Intensiv-Seminar "Office 365 bereitstellen und absichern" praxisnah adressiert. So widmen wir uns neben der Auswahl der geeigneten Lizenzform der Vorbereitung der Infrastruktur und zeigen die Verwaltung und Absicherung von Exchange und SharePoint Online sowie MS Teams. Die Veranstaltung im März findet sowohl vor Ort als auch parallel online statt. [mehr]

Fachartikel

Schatten-IT in der Teamkommunikation vermeiden [6.01.2021]

In Zeiten des mobilen Arbeitens und zunehmender Cyberkriminalität wird es immer wichtiger, dass Unternehmen potenzielle IT-Sicherheitslücken in der eigenen IT-Landschaft schließen. Die Crux: Aufgrund fehlender Lösungen greifen Mitarbeiter auf unautorisierte Consumer-Apps zurück, etwa WhatsApp. Eine derartige Schatten-IT gefährdet aber die Datensicherheit. Der Beitrag gibt sieben Tipps, wie IT-Administratoren die Teamkommunikation sicher gestalten und was bei der Auswahl entsprechender Werkzeuge zu beachten ist. [mehr]

Buchbesprechung

Windows 10 Pannenhilfe

von Wolfram Gieseke

Anzeigen