Meldung

Linux Foundation hält Mentoren-Webinare

Die Linux Foundation möchte die Weiterentwicklung der Linux-Skills Interessierter fördern und so die Community stärken. Dazu bietet sie einen Reihe von Webinaren an, in denen erprobte Maintainer und Community-Anführer vor allem technisches Expertenwissen vermitteln.
Linux-Kernel-Experten teilen in den Webinaren der Linux Foundation ihr umfangreiches Wissen.
Unter dem Namen "LF Live: Mentorship Series" [1] hat die Linux Foundation ein virtuell abgehaltenes Mentoren-Programm gestartet. In dessen Rahmen geben Community-Anführer und erfahrene Maintainer ihr Experten-Wissen zu unterschiedlichen, in erster Linie technischen Linux-Themen weiter und stehen für Nachfragen und Diskussionen bereit.

Mit den kostenlosen Webinaren möchte die Foundation unter anderem Menschen, die Jobs im Open-Source-Umfeld erwägen, die Gelegenheit bieten, entsprechende Fähigkeiten zu erlernen und sich so für erfolgreiche Karrieren in diesem Segement zu rüsten – und dabei auch jenen, die aufgrund der Covid19-Pandemie ihre Arbeit verloren haben, die Chance eröffnen, sich umzuschulen. Dadurch soll sich letztlich auch die Anzahl der Bewerber für den Arbeitsmarkt rund um Open Source erhöhen, der, wie die Foundation betont, einen großen Bedarf nach neuen Talenten hat.

Inhaltlich ist alle Webinaren eine vor allem technische Ausrichtung mit Bezug auf den Linux-Kernel oder auch andere Open-Source-Projekte gemein. So ist Thema des am 2. Dezember stattfindenden Webinars "How Do I Get Started with an Open Source Project?", während am 8. Dezember "Best Practices to Getting Your Patches Accepted" vorgestellt werden und am 13. Januar 2021 das "Open Source Licensing" im Mittelpunkt steht. Weitere Webinare werden folgen.

Nähere Informationen zu den "LF Live: Mentorship Series" inklusive Anmeldemöglichkeiten zu den Webinaren finden sich auf einer eigenen Webseite. Die Aufzeichnung des ersten, bereits abgehaltenen Webinars der Reihe zum Thema "Writing Change Logs that Make Sense" ist via Youtube [2] verfügbar.
20.11.2020/mh/ln

Tipps & Tools

Jetzt buchen: "Office 365 bereitstellen und absichern" [11.01.2021]

Die Clouddienste von Office 365 vereinfachen die Bereitstellung der Office-Applikationen für die Anwender und sparen Lizenzgebühren. Doch auf den Admin kommen ganz neue Aufgaben zu, die unser dreitägiges Intensiv-Seminar "Office 365 bereitstellen und absichern" praxisnah adressiert. So widmen wir uns neben der Auswahl der geeigneten Lizenzform der Vorbereitung der Infrastruktur und zeigen die Verwaltung und Absicherung von Exchange und SharePoint Online sowie MS Teams. Die Veranstaltung im März findet sowohl vor Ort als auch parallel online statt. [mehr]

Kommen Sie gut über die stade Zeit! [24.12.2020]

Es fällt nicht leicht, am Ende dieses Jahres frei von der Leber weg die üblichen Weihnachtsgrüße auszusenden – zu viel ist in den vergangenen Monaten passiert. Trotzdem möchten wir uns an dieser Stelle bedanken, dass Sie noch immer zu unseren Lesern gehören. In turbulenten Phasen wie diesen ist das beileibe keine Selbstverständlichkeit. Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie, dass Sie die diesmal wohl besonders stille Zeit zuversichtlich verbringen und freuen uns darauf, Sie im neuen Jahr gesund wieder zu begrüßen! [mehr]

Fachartikel

Schatten-IT in der Teamkommunikation vermeiden [6.01.2021]

In Zeiten des mobilen Arbeitens und zunehmender Cyberkriminalität wird es immer wichtiger, dass Unternehmen potenzielle IT-Sicherheitslücken in der eigenen IT-Landschaft schließen. Die Crux: Aufgrund fehlender Lösungen greifen Mitarbeiter auf unautorisierte Consumer-Apps zurück, etwa WhatsApp. Eine derartige Schatten-IT gefährdet aber die Datensicherheit. Der Beitrag gibt sieben Tipps, wie IT-Administratoren die Teamkommunikation sicher gestalten und was bei der Auswahl entsprechender Werkzeuge zu beachten ist. [mehr]

Buchbesprechung

Windows 10 Pannenhilfe

von Wolfram Gieseke

Anzeigen