Meldung

Alexa.com geht in Rente

Ein ganz wesentlicher Aspekt für Webseitenbetreiber ist die Analyse der eigenen Popularität sowie die Suchmaschinenoptimierung. Seit 25 Jahren wichtiger Anlaufpunkt hierfür ist Alexa.com. Nun schickt Amazon den Dienst in Rente. Am 1. Mai 2022 gehen dort die Lichter aus. Seit gestern können keine neuen Subscriptions mehr abgeschlossen werden.
Für viele Webseitenbetreiber und Marketingmitarbeiter ist Alexa.com [1] seit Jahren ein gern genutztes Werkzeug, um den Erfolg der eigenen Seite zu messen und zu verbessern. Die wohl bekannteste Funktion dürfte das Ranking populärer Webseiten sein. Zudem erhalten angemeldete Nutzer eine Suite an Tools zur Suchmaschinenoptimierung und Mitbewerber-Analyse. Am 1. Mai 2022 schaltet Amazon den Dienst nach einem Vierteljahrhundert ab, zunächst beginnend bei der Webseite, gefolgt am 8. Dezember 2022 vom API-Zugriff. Nutzern bietet Amazon verschiedene Möglichkeiten des Datenexports [2].
9.12.2021/dr

Tipps & Tools

Änderungen auf Webseiten nachverfolgen [6.08.2022]

Die wenigsten Nutzer haben die Zeit, um regelmäßig besuchte Webseiten im Detail auf Aktualisierungen zu prüfen. Mit dieser Aufgabe kann der "WebChangeMonitor" besser umgehen, der automatisch eine Vielzahl an Internetseiten automatisch auf Änderungen überprüft. Dabei können Sie das Intervall für jede Webseite individuell festlegen. [mehr]

Dokumente mit Barcodes ausstatten [5.08.2022]

Mittlerweile werden viele Informationen in Dokumenten wie zum Beispiel Webseiten-URLs durch einen Barcode ersetzt. Das bekannteste Format ist der QR-Code, den Sie jetzt mit ein paar Handgriffen und den Word-Bordmitteln selbst in Ihre Projekte einfügen können. Die Feldfunktion heißt "Displaybarcode" und unterstützt zehn verschiedene Typen an Barcodes. [mehr]

Fachartikel

Exchange Online verwalten (1) [8.08.2022]

Exchange Online lässt sich wie eine lokale Installation von Exchange über zwei Wege konfigurieren – das Exchange Admin Center und die Exchange Management Shell. Beide Tools stellen wir Ihnen in diesem Beitrag vor und geben Ihnen nützliche Tipps für die tägliche Administration an die Hand. Im ersten Teil schauen wir uns die Nutzung des Exchange Admin Center genauer an. [mehr]

Buchbesprechung

Kerberos

von Mark Pröhl und Daniel Kobras

Anzeigen