Meldung

E-Mail Absender automatisch ins Adressbuch übernehmen

Wer die Absender der mit Thunderbird empfangenen Nachrichten nicht alle per Hand ins Adressbuch eintragen will, kann den E-Mailclient leicht umkonfigurieren. Mit nur wenigen Änderungen übernimmt das Programm die Absenderadresse dann automatisch in das Adressbuch.
Mit einer kleinen Änderung der Konfiguration wandert der Absender einer Mail automatisch ins Thunderbird-Adressbuch
Wählen Sie im Mailclient unter "Einstellungen / Erweitert" die Option "Konfiguration bearbeiten" aus. Suchen Sie nun den Eintrag "mail.collect_ email_address_incoming" und setzen Sie die boolesche Variable auf "true". Ab sofort wandert jede Absenderadresse per Default in Ihr Adressverzeichnis.

Wenn Sie über ein umfangreiches Adressbuch verfügen und es lieber sähen, wenn in der Liste zuerst der Nachname der Kontakts erscheint, können Sie folgende Änderungen durchführen: Suchen Sie in der Konfiguration den Eintrag "mail.addr_book.displayName.lastnamefirst" und setzen Sie dessen Wert auf "true". Zudem ändern Sie den Wert des Eintrags "mail.addr_book.lastnamefirst" auf "1". Die Kontaktliste führt die Personen nun zuerst anhand ihres Nachnamens auf.

7.12.2008/ln

Tipps & Tools

Gebündeltes Audio-Know-how mit praktischen Tests [4.12.2021]

Im vom Administrator zu verwaltenden Hardwarepool findet sich meist auch Audioequipment wie Kopfhörer, deren Verbreitung in letzter Zeit in der Öffentlichkeit wie pandemiebedingt in den Home Offices rasant gestiegen ist. Wie Sie möglichst viel akustische Leistung aus diesem Zubehör herauskitzeln, erläutert neben zahlreichen weiteren Tipps und Tests zum Thema Hören die Webseite "audiocheck.net". [mehr]

Notstopp in Videokonferenzen [27.11.2021]

Videokonferenzen gehören durch die Pandemie in vielen Firmen zum Alltag und werden sich dort wohl dank anhaltender Home-Office-Modelle und globaler Vernetzung auch verankern. Neben guter Ausrüstung bleibt deshalb auch die Frage relevant, wie Teilnehmer mit unangenehmen, peinlichen Situationen wie dem Lossprechen ohne Mikrofon oder plötzlich ins Bild platzenden Kindern umgehen können. Hier hat Microsoft nun mit einem Notfallschalter eine mögliche Antwort gefunden. [mehr]

50 Jahre E-Mail [23.11.2021]

Fachartikel

Exchange 2019 Preferred Architecture (1) [6.12.2021]

Exchange ist ein äußerst komplexes Produkt, das verschiedenste Konfigurationsmöglichkeiten kennt. Dieser Workshop bringt Ihnen einige Empfehlungen zur Konfiguration von Exchange 2019 näher, damit Sie sich bei der Entwicklung Ihrer Umgebung besser an den Vorgaben von Microsoft orientieren können. Dabei gehen wir unter anderem auf Server, Storage, Lastenverteilung und DNS-Namen ein. Im ersten Teil erklären wir, warum Microsoft mit Exchange 2019 den Pfad der Virtualisierung verlassen hat und wie der Storage-Unterbau aussehen sollte. [mehr]

Buchbesprechung

Datenschutz im Unternehmen

von Michael Wächter

Anzeigen