Fachartikel

Advertorial: Hallo Wettbewerbsvorteil – mit einer modernen Telefonanlage punkten

Eine neue Telefonanlage – wann ist es sinnvoll, darüber nachzudenken und worauf kommt es dabei an? Viele neue Features und deren konsequente Nutzung machen aus einem solchen Upgrade einen handfesten Wettbewerbsvorteil im Kundendialog. Wir geben einen kurzen Überblick, was möglich ist und worauf es bei der Wahl einer neuen Anlage ankommt.
Kein Geheimnis: Eine moderne Telefonanlage ist viel mehr als das einfache Werkzeug früherer Tage. Richtig genutzt ist sie die technische Grundlage für einen fruchtbaren Dialog mit Kunden und bietet gerade für Sales, Service und Support aber auch intern echte Wettbewerbsvorteile. In guten Anlagen stecken heute mehr als 100 Funktionen von Cloud-VoIP über Web- und Telefon- bis hin zu Videokonferenzen, die Ihrer Organisation helfen können, effizienter und erfolgreicher zu arbeiten.

Wann lohnt sich das Upgrade?
Das ist einfach zu beantworten: Wenn Ihr Telefonsystem älter als fünf Jahre ist, dann lohnt sich ein Upgrade auf ein neues state-of-the-art Kommunikationssystem auf jeden Fall, denn die neuen Funktionen bieten richtig modernen Mehrwert.

Allen, die ein Upgrade zum jetzigen Zeitpunkt scheuen, sei gesagt: Die Umstellung ist viel einfacher und geht schneller, als Sie denken. Zudem profitieren Sie auf Anhieb, denn Sie haben dann ein benutzerfreundliches, erschwingliches und funktionsreiches System zur Verfügung, das Ihren Usern die interne und externe Kommunikation erleichtert.

So wählen Sie die richtige Telefonanlage: 9 Tipps
Diese neun Fragen helfen Ihnen, die richtige Anlage für Ihr Unternehmen zu identifizieren. So finden Sie schnell heraus, welche Lösung perfekt zu Ihrer Organisation passen könnte:

1. Preis
Spare ich mit dem neuen System Kosten gegenüber meiner alten Telefonanlage? Bekomme ich alles von einem Anbieter? Ist die Preisstruktur transparent und einfach nachvollziehbar? Kosten Upgrades extra? Kann ich das System unkompliziert erweitern oder verkleinern?

2. Komfort
Ist das System einfach zu verwalten? Ist die Verwaltung auch ohne technische Unterstützung durch den Anbieter zu schaffen? Ist die Bedienung einfach zu erlernen?

3. Funktionsumfang
Bietet das System umfassende Kommunikationsfunktionen – Telefon, Chat, Videokonferenzen, Integrationen und mehr?

4. Mobilität
Kann das System per Schreibtischtelefon, PC, Laptop und Mobilgeräte-App genutzt werden?

5. Integrationen
Integriert sich das System in unsere Unternehmenssysteme (CRM, PRM, E-Mail, Datenbanken usw.)?

6. Datenanalyse
Wie einfach ist die Anzeige von Anrufberichten, Analysen, Dashboards, Datenhistorien und mehr?

7. Support
Ist der technische Support im Preis inbegriffen? Ist er rund um die Uhr verfügbar? Ist er reaktionsschnell und effektiv?

8. Zuverlässigkeit
Wie bewerten andere Unternehmen die Lösung? Sind sie mit dem gebotenen Service zufrieden? Liegt die Verfügbarkeit bei 99,99%? Trifft der Anbieter gegen Systemausfälle entsprechende Vorkehrungen? Hat er Erfahrung mit unserer Branche?

9. Sicherheit
Kann der Anbieter genau erklären, wie er für die Sicherheit der Anlage sorgt?

Weitere Informationen
Die Kommunikationsexperten von GoToConnect haben dazu auch ein ausführliches E-Book zusammengestellt, in dem die strategische Nutzung einer modernen Telefonanlage und die Auswahlkriterien ausführlich erläutert und diskutiert werden.

Mehr erfahren...
14.09.2021

Nachrichten

ownCloud goes Teams [2.09.2021]

Mit der Erweiterung von ownCloud für Microsoft Teams können Organisationen ihre ownCloud-Instanzen nun als Tab direkt in der Kollaborationssoftware von Microsoft zugänglich machen. Damit lassen sich Dokumente innerhalb von Teams sicher und komfortabel teilen und gemeinsam bearbeiten. Dabei stehen sämtliche Funktionen von ownCloud zur Verfügung. [mehr]

Threema selbst hosten [1.09.2021]

Mit Threema OnPrem erlaubt es der gleichnamige Schweizer Anbieter, dass Organisationen mit hohen Sicherheitsanforderungen Threema Work auf dem eigenen Unternehmensserver betreiben. Diese lokalen Instanzen sind völlig eigenständig und in keiner Weise mit Threemas Infrastruktur verbunden. [mehr]

Tipps & Tools

Die größten Aufreger bei Videokonferenzen [7.09.2021]

Videokonferenzen haben sich im beruflichen Umfeld fest etabliert. Auch wenn die Technik meist keine Rätsel mehr aufgibt: In Sachen richtiges Benehmen im Online-Meeting herrscht offenbar noch Nachholbedarf. Laut einer aktuellen Umfrage von ClickMeeting wünschen sich viele Anwender klare Benimmregeln. Fast ein Drittel ist zudem der Meinung, dass Teilnehmer in Online-Meetings eher gute Manieren vermissen lassen als bei persönlichen Meetings – und sei es auch nur eine adäquate Verabschiedung. [mehr]

1&1 will mit Rakuten 5G-Mobilfunknetz errichten [11.08.2021]

Die 1&1 AG und die Rakuten Group haben eine langfristige Partnerschaft für den Aufbau eines 5G-Mobilfunknetzes in Deutschland vereinbart. Der japanische Netzbetreiber soll als Generalunternehmer des deutschen TK-Anbieters das europaweit erste vollständig virtualisierte Mobilfunknetz auf Basis der OpenRAN-Technologie in Betrieb nehmen. [mehr]

Buchbesprechung

Windows 10 Power-Tipps

von Günter Born

Anzeigen