Meldung

Überall online

Wenn Sie das nächste Mal einen längeren Aufenthalt an einem Flughafen haben und schnell Internetzugriff benötigen, kann die Webseite "Wireless Passwords From Airports" weiterhelfen. Auf einer Google-Maps-Karte sehen Sie die Lage sämtlicher Flughäfen weltweit und im Menü die wichtigsten Informationen, um verfügbare WLAN-Hotspots vor Ort problemlos zu benutzen.
Auf der kostenlosen Webseite erhalten Sie Zugang zu sämtlichen Hotspots auf Flughäfen in der ganzen Welt.
Im Menü von "Wireless Passwords From Airports" [1] finden Sie unter anderem eine Liste der unterschiedlichen Flughäfen, die Namen der verfügbaren Netzwerke und gegebenenfalls Passwörter und Zeitlimits. Für manche Hotspots bietet die Webseite zudem Tipps zum Entsperren von Zeitbegrenzungen. Die Plattform wurde von dem Blogger Anil Polat mithilfe von "Google My Maps" erstellt. Die Option "Contribute to this map" gestattet anderen Nutzern, Wi-Fi-Passwörter hinzuzufügen. Die Karte ist in der kostenpflichtigen Version auch als App für Android und iOS verfügbar.
17.07.2019/jm

Nachrichten

Besser kommunizieren [8.07.2020]

Ein übersichtlicheres Präsenz-Management, weitere Funktionen für den Chat, vereinfachte Anbindung von CRM- und ERP-Lösungen, komfortablere Konfiguration und höhere Skalierbarkeit für SIP Softphones – das verspricht Version 7 von ProCall Enterprise. [mehr]

Vis-a-Vis [3.06.2020]

EGroupware bietet ab sofort mit der Integration von "Jitsi" ein Modul für Videokonferenzen. Über die Statusleiste sehen Anwender dabei, wer online ist. Mit diesen Mitarbeitern lassen sich ad hoc virtuelle Meetings veranstalten. [mehr]

Fachartikel

Mehr Sicherheit durch Secure Access Service Edge [8.07.2020]

Die Situation, dass ein Großteil oder sogar alle Mitarbeiter von zuhause aus arbeiten, ist für viele Unternehmen neu. Die IT-Abteilungen müssen nun sichere und effiziente Infrastrukturen bereitstellen, um den gewohnten Betrieb aufrechtzuerhalten. Der Fachartikel zeigt, wie das gelingen kann und wie etwa das Modell Secure Access Service Edge (SASE) dabei unterstützt. Im Kern bedeutet es, dass sich ein Sicherheitskonzept nicht mehr nur auf das eigene Rechenzentrum konzentrieren darf. [mehr]

Buchbesprechung

Microsoft Office 365

von Markus Widl

Anzeigen