Meldung

PDF-Scanner für schnelles Dokumenten-Handling

Unter den vielen Freeware-Werkzeugen in Sachen PDF-Handhabung ist häufig eine praktische Funktion nicht vorhanden, nämlich der Scan-Befehl. Mit dem Tool "WinScan2PDF" lassen sich schnell und einfach Dokumente einlesen und als ein- oder mehrseitiges PDF abspeichern. Dabei muss im Gegensatz zu anderen Software-Scannern kein weiterer Treiber vorhanden sein.
Mit "WindScan2PDF" erzeugen Sie ohne große Umwege PDF-Dateien.
WinScan2PDF [1] ist mit weniger als 1 MByte sehr schlank und läuft ohne Installation. Wählen Sie einfach nach dem Start den angeschlossenen Scanner aus und legen Sie los. Weiterhin lässt sich für professionelle Anwender in den Einstellungen manuell an der Qualität des PDFs feilen. Allerdings müssen Sie dann selbst entscheiden, ob für eine bessere Auflösung mehr Speicherplatz akzeptabel ist. Ihre Dokumente können Sie so mit dem Tool gut für den E-Mail-Versand vorbereiten.
16.10.2019/dr

Nachrichten

Besser kommunizieren [8.07.2020]

Ein übersichtlicheres Präsenz-Management, weitere Funktionen für den Chat, vereinfachte Anbindung von CRM- und ERP-Lösungen, komfortablere Konfiguration und höhere Skalierbarkeit für SIP Softphones – das verspricht Version 7 von ProCall Enterprise. [mehr]

Vis-a-Vis [3.06.2020]

EGroupware bietet ab sofort mit der Integration von "Jitsi" ein Modul für Videokonferenzen. Über die Statusleiste sehen Anwender dabei, wer online ist. Mit diesen Mitarbeitern lassen sich ad hoc virtuelle Meetings veranstalten. [mehr]

Fachartikel

Sichern und Wiederherstellen von Exchange Server 2016 per PowerShell (1) [6.07.2020]

Während der Volksmund der Porzellankiste ein enges verwandtschaftliches Verhältnis zur Vorsicht unterstellt, setzt Microsoft unter Exchange bei Nutzung der Database Availability Groups auf backupfreie Umgebungen. Sollte diesem gesunden Selbstvertrauen zum Trotz dennoch einmal ein Recovery älterer Daten anstehen, zeigt dieser Artikel verschiedene Aspekte der Wiederherstellung von Exchange-Daten mit der PowerShell. Im ersten Teil des Workshops gehen wir auf die Verwendung von Windows Server Backup ein und erklären, wie Sie Datenbanken wiederherstellen. [mehr]

Buchbesprechung

Microsoft Office 365

von Markus Widl

Anzeigen