Meldung

Excel-Blattnamen in Zelle überführen

In Microsoft Excel sowie der freien Alternative von LibreOffice Calc findet sich überraschenderweise keine Möglichkeit, den Blattnamen in eine Zelle zu schreiben. Mit einem einfachen Trick können Sie diese Hürde überwinden. Die entsprechende Formel von Martin Weiss ersetzt das nicht mehr funktionierende Makro aus früheren Workaround-Zeiten.
Mit einer Formel überführen Sie den Namen des Arbeitsblatts in die Tabelle.
Zunächst stellen Sie sicher, dass die Datei bereits einmal mit Pfad- und Dateinamen gespeichert wurde. Danach fügen Sie folgenden Code in jene Zelle ein, in der der Blattname erscheinen soll:

=RECHTS(ZELLE("dateiname";A1);LÄNGE(ZELLE("dateiname";A1))-FINDEN("]";ZELLE("dateiname";A1)))

Die Funktion "ZELLE" mit dem Parameter "Dateiname" kennt auch den Namen des aktuellen Tabellenblatts. In LibreOffice Calc funktioniert derselbe Trick, allerdings mit leicht abgewandelter Syntax. Geben Sie hier den folgenden Befehl ein:

=RECHTS(ZELLE("Filename");LÄNGE(ZELLE("Filename"))-FINDEN("$";ZELLE("Filename")))
9.09.2022/dr

Nachrichten

Mobiles Teamwork [15.09.2022]

Die Deutsche Telekom und Microsoft ermöglichen die Integration der Mobilfunkrufnummern von Geschäftskunden in Microsoft Teams. Nutzer können dadurch Orts- und Geräte-unabhängig direkt in Teams telefonieren und Inlands- und Auslandsgespräche mit der Mobilfunkrufnummer ein- und ausgehend führen. [mehr]

Geschmeidige Zusammenarbeit [2.09.2022]

IGEL unterstützt nun die Microsoft-Teams-Optimierung für Endgeräte mit IGEL OS, die sich mit Azure Virtual Desktop und Windows 365 verbinden. Teams auf Azure Virtual Desktop unterstützt Chat und Collaboration-Funktionen, mit Medienoptimierungen unterstützt Teams dabei auch Anrufe und Besprechungsfunktionen. [mehr]

Ruf doch mal wieder an [18.08.2022]

Fachartikel

Gefragt: Business-Skills bei IT-Fachkräften [31.08.2022]

Die Trennlinien zwischen IT und Management weichen auf. Beide Aufgabenbereiche sind immer stärker miteinander verzahnt. Darum dürfen sich IT-Administratoren nicht mehr nur auf ihre klassischen Kernkompetenzen konzentrieren. Sie haben den Überblick über die gesamte Infrastruktur und die Unternehmensziele und können so als Schnittstelle zur Geschäftsführung agieren. Lesen Sie, warum sich Admins geschäftsrelevante Skills aneignen sollten. [mehr]

Buchbesprechung

Kerberos

von Mark Pröhl und Daniel Kobras

Anzeigen