Meldung

Direkter Draht zur Google-Cloud

Der Netzwerk- und IT-Dienstleister BT bietet mit 'BT Cloud Connect for Google Cloud' einen Service an, der Unternehmen einen einfachen, direkten und schnellen Zugriff auf die Google Cloud Platform ermöglicht. Dabei erhalten Kunden eine direkte Anbindung mit Bandbreiten von 50 MBit/s bis 2 GBit/s.
Der Dienst "BT Cloud Connect for Google Cloud" soll Firmen eine bessere Anbindung an die Google-Cloud ermöglichen.
Die redundante Anbindung mit zwei leistungsfähigen Netzwerkverbindungen sorgt laut BT [1] dafür, dass Benutzer mit höherer Sicherheit, Verfügbarkeit und Zuverlässigkeit auf die Dienste der Google Cloud Platform zugreifen könnten, als bei einer Verbindung über das offene Internet. Der Service sei derzeit für die Standorte von Google Cloud in Ashburn und Chicago in den USA sowie in Frankfurt am Main und London verfügbar.

Das Angebot soll Unternehmen in diesen Regionen dabei unterstützen, die Leistung ihrer Cloudanwendungen zu steigern und Compliance-Anforderungen zu erfüllen. Der neue Service ist eine Ergänzung zu Partner Interconnect von Google Cloud, einen Dienst, der Unternehmen weltweit Zugang zur Google Cloud-Plattform bietet.
18.10.2018/dr

Tipps & Tools

Neues Training: Amazon Web Services für KMUs [26.11.2018]

Nach anfänglichen, hauptsächlich auf Sicherheitsfragen basierenden Bedenken gegen die Nutzung von Public-Cloud-Diensten, steigt der Einsatz von IaaS- oder SaaS-Diensten nun auch bei in Deutschland beheimateten Unternehmen rasant an. Doch gerade für KMU mit einer kleinen IT-Mannschaft gilt es dabei, die Komplexität der von Amazon Web Services angebotenen Dienste ebenso zu beherrschen wie die Integration in die lokale IT. Unser  Training im Frühjahr 2019 greift Ihnen unter die Arme. [mehr]

Kabellose Ladestation für unterwegs [15.09.2018]

Mittlerweile ist eine Powerbank schon regulärer Standard für mobile Arbeitsbienen und ihre Geräte. Daher muss der moderne Geek aufrüsten und das Smartphone mittels Induktion zum Weiterleben anregen. Dabei machen Sie sich gleichzeitig auch noch unterwegs vom Kabelwirrwarr frei. Die drahtlose Powerbank von Vooni ist mit allen Qi-zertifizierten Geräten bis 5 Watt kompatibel. Gleichzeitig lassen sich parallel außerdem das Tablet oder andere Telefone mit dem USB-Kabel laden. [mehr]

Fachartikel

Im Test: Lancom 1906VA [27.12.2018]

Verbindungen zwischen lokalen Netzwerken bilden noch immer ein wichtiges Fundament für den firmeninternen Datenaustausch. Dass der Aufbau der zugehörigen VPN-Verbindungen kein Hexenwerk sein muss, will der Lancom-Router 1906VA beweisen. Administratoren verwalten die Geräte bequem per hierzulande gehosteter Management-Cloud. [mehr]

Buchbesprechung

IT-Sicherheit

von Prof. Dr. Claudia Eckert

Anzeigen