Meldung

Neue A4-Multifunktionsdrucker von Sharp

Sharp erweitert sein Portfolio an Multifunktionssystemen um eine neue Serie von A4-Schwarzweiß-Geräten. Die neuen Modelle 'MX-B355W' und 'MX-B455W' sowie 'MX-B450W/MX-B350W' und 'MX-B450P/MX-B350P' sollen unter anderem mit leistungsstarken Workflow-Funktionen punkten.
Der Multifunktionsdrucker "Sharp MX-B455W" schafft bis zu 45 Schwarzweißseiten pro Minute.
Die neuen Modelle [1] erlauben dank WLAN-Konnektivität das bequeme Drucken von mobilen Geräten, Tablets und Laptops aus. Über die App 'Sharpdesk Mobile' können Anwender zudem gescannte Dokumente an ihre mobilen Geräte senden und sie von dort drucken. Die Neuvorstellungen bieten weiterhin eine integrierte Funktion zum Abrufdruck, die Druckaufträge speichert und erst bei der Authentifizierung am Gerät ausgibt. Dokumente werden also nur dann gedruckt, wenn sich der Benutzer tatsächlich am Gerät befindet. So will der Hersteller verhindern, dass sensible Dokumente unbeaufsichtigt im Druckerfach liegen bleiben.

Die Multifunktionsgeräte der neuen Serie verfügen über Druckgeschwindigkeiten von bis zu 45 Seiten pro Minute sowie Scangeschwindigkeiten von bis zu 110 Seiten pro Minute. Die 7-Zoll-LCD-Touchscreen-Oberfläche ist individualisierbar und laut Hersteller auf besonders hohe Nutzerfreundlichkeit ausgelegt. Zu den Funktionen, über die gemäß Sharp üblicherweise nur größere A3-Geräte verfügen, zählen unter anderem auch Office Direct Print und OCR-Konnektivität, die das Digitalisieren, Speichern und Austauschen von Informationen deutlich erleichtern sollen.
29.11.2018/ln

Tipps & Tools

Jetzt buchen: AWS- und Monitoring-Trainings im April und Mai [18.02.2019]

Der Winter geht zu Ende und auch bei den Trainings des IT-Administrator steht die Frühlingssaison vor der Tür. So beschäftigen wir uns im April mit 'Amazon Web Services für KMUs', gilt es doch gerade für kleinere IT-Mannschaften, die Komplexität der von AWS angebotenen Dienste ebenso zu beherrschen wie die Integration in die lokale IT. Dass sich freie Werkzeuge in Windows-Infrastrukturen prächtig schlagen, zeigt unser neuestes Training 'Open-Source-Monitoring in Windows-Umgebungen' im Mai. Sichern Sie sich noch heute Ihren Platz in einem der Trainings, die in Hamburg und München stattfinden. [mehr]

Neues Training: Amazon Web Services für KMUs [26.11.2018]

Nach anfänglichen, hauptsächlich auf Sicherheitsfragen basierenden Bedenken gegen die Nutzung von Public-Cloud-Diensten, steigt der Einsatz von IaaS- oder SaaS-Diensten nun auch bei in Deutschland beheimateten Unternehmen rasant an. Doch gerade für KMU mit einer kleinen IT-Mannschaft gilt es dabei, die Komplexität der von Amazon Web Services angebotenen Dienste ebenso zu beherrschen wie die Integration in die lokale IT. Unser  Training im Frühjahr 2019 greift Ihnen unter die Arme. [mehr]

Fachartikel

Im Test: Cloudcraft [28.01.2019]

Mit Cloudcraft lassen sich IT-Architekturen in der Cloud, insbesondere bei AWS, ansprechend visualisieren. In der Pro-Version ist sogar eine Live-Anbindung möglich, um bestehende Daten aus AWS-Umgebungen zu übernehmen, etwa zu Dokumentationszwecken. Wir haben uns das Online-Werkzeug einmal genauer angesehen. [mehr]

Im Test: Lancom 1906VA [27.12.2018]

Buchbesprechung

IT-Sicherheit

von Prof. Dr. Claudia Eckert

Anzeigen