Meldung

Mehr Speed, weniger Funklöcher

Zyxel präsentiert beim diesjährigen Mobile World Congress in Barcelona verschiedene Erweiterungen für seine Fixed Wireless Access (FWA)-Technologie und In-Building-Lösungen. Darunter sind auch die ersten LTE-Cat.-18-Router für den Innen- und Außenbereich, die GBit-LTE-Geschwindigkeiten bieten. Hinzu kommt eine einfache Repeater-Hub-Lösung, die Funklöchern in Gebäuden den Garaus machen soll.
Das neue Angebot von Zyxel [1] umfasst drei Indoor- und Outdoor-LTE-Cat.-18-Router: LTE5398, LTE7690 sowie LTE7490. Diese bieten GBit-Geschwindigkeit, die den steigenden Nutzeranforderungen an hohe Bandbreiten gerecht werden sollen. Die neuesten Ergänzungen vervollständigen das FWA-Portfolio von Zyxel, das eine Auswahl – vom 3G und Mainstream 4G LTE Cat. 4 bis hin zu Premium 4G LTE Cat. 18 – bietet. Zyxel will im zweiten Halbjahr 2019 zudem seinen ersten 5G-Router vorstellen.

Des Weiteren möchte Zyxel auf dem MWC 2019 seine neuesten In-Building-Lösungen – den neuen Repeater Hub und den SymmRepeater – vorstellen. Als erster seiner Art biete der Repeater Hub gleichermaßen die Vorteile von Distributed Antenna Systems (DAS) und einem Repeater, was die Verwaltung von In-Building-Systemen vereinfache und eine schlechte mobile Abdeckung in kleinen bis mittelgroßen Gebäuden wie Hotels, Krankenhäusern, Kaufhäusern oder Bürogebäuden eliminiere.

Der SymmRepeater biete gegenüber herkömmlichen Repeatern eine Reichweite von bis zu 400 Metern, ohne die Signalqualität zu beeinträchtigen. Das Design unterbinde störendes Rauschen, indem es das Signal verstärke, bevor es durch das Kabel geleitet würde. Dadurch sei der SymmRepeater ideal für Hochhäuser und unterirdische Räume wie Weinkeller oder Tunnel geeignet. Die beiden neuen Angebote ergänzten die wachsende Liste der Multi-System- (2G/3G/4G), Multi-Band- und Multi-Carrier-In-Building-Lösungen von Zyxel, die einfach einzusetzende, kostengünstige CAT5-Kabel für nahezu alle Verbindungen unterstützen.
12.02.2019/dr

Tipps & Tools

Greengrass für lokales Netzwerk öffnen [26.05.2019]

Als Unternehmen können Sie IoT-Umgebungen mit AWS IoT Greengrass erstellen und verwalten. Um sicherzustellen, dass die Geräte in einer Greengrass-Gruppe weiterhin miteinander über das lokale Netzwerk kommunizieren können, auch wenn die Verbindung zur Cloud abbricht, können Sie verschiedene Einstellungen vornehmen. [mehr]

Schon jetzt buchen: Training "Drucker in Windows-Netzen" [20.05.2019]

Drucker beschäftigen den Support mehr als jedes andere Gerät. Denn nach wie vor lauern beim Betrieb von Druckservern unter Windows zahlreiche Fallstricke auf den Administrator und eine fehlerhafte Konfiguration lässt das Telefon im Support klingeln. Unser Training liefert Best Practices für den Druck unter Windows und zeigt die Behandlung typischer Fehler. Für den Termin Ende September in Düsseldorf sind noch Teilnahmeplätze offen. [mehr]

Jumbo Frames und LAGs [14.04.2019]

Fachartikel

Sicherheit für Multi-Cloud-Umgebungen [17.04.2019]

Die richtige Kombination von Clouddiensten sorgt nicht nur für Flexibilität, sondern auch für Redundanz bei Fehlern oder Serverausfällen. Gleichzeitig darf die Einführung einer Multi-Cloud die Sicherheit nicht beeinträchtigen. Mit modernen Security-Lösungen lassen sich Anwendungen ohne geographische oder infrastrukturelle Einschränkungen sicher auf jedes Cloudmodell übertragen. Der Fachartikel erinnert daran, dass Unternehmen die Sicherheitsfunktionen der Provider sowie die Kontrollmöglichkeiten stets prüfen müssen. [mehr]

Im Test: Cloudcraft [28.01.2019]

Buchbesprechung

IT-Sicherheit

von Prof. Dr. Claudia Eckert

Anzeigen