Meldung

Paketanalyse mit Wireshark-Funktionen

Allegro Packets rollt für seine Analyse- und Monitoring-Software "Allegro Network Multimeter" ein umfassendes Upgrade aus. Highlight der Firmware 2.5 ist laut Hersteller das Feature Webshark, das Funktionen von Wireshark direkt im Browser bereitstellt.
Das neue Webshark-Feature in Version 2.5 des "Allegro Network Multimeter".
Das auf Echtzeit-Netzwerkanalyse optimierte "Allegro Network Multimeter" [1], das in verschiedenen Ausführungen den Netzwerkverkehr von 1 bis 100 GBit/s misst, will mit Version 2.5 ein noch umfassenderes Troubleshooting erlauben. Dazu integriert das Werkzeug mit Webshark eine webbasierte Ansicht der Pakete. Gefilterte Verkehrsdaten lassen sich somit direkt im Browser einer Paketanalyse unterziehen. Mussten vorab eingekreiste Problemstellen zunächst gecaptured und anschließend in Wireshark eingespielt werden, stehen ab jetzt viele Paketanalyse-Funktionen von Wireshark in Echtzeit zur Verfügung – ohne dass vorab die zugrundeliegende Open-Source-Software heruntergeladen werden muss.

Zu den weiteren Verbesserungen zählen neue CSV-Exporte, eine Ringspeicher-Extraktion sowie die Reduktion der übertragenen Datenmenge über den MGT-Link. Farbliche Kennzeichnung hoher Bandbreiten pro Linkgruppe sollen für mehr Übersicht sorgen. Neu ist laut Allegro Packets außerdem das Erkennen eines Link-Missmatch im Bridge-Mode. Administratoren können Subnetze mit Version 2.5 von der Geolocation ausnehmen. Nicht zuletzt ist nun eine WiFi-Kanalauswahl im Access Point Mode möglich. Die Option, ein eigenes Logo im PDF-Report einzubauen, soll die Anpassung im Unternehmensnetzwerk erleichtern.
19.11.2019/ln

Tipps & Tools

Edge Computing konkret: Die optimale IT für Filialen [21.05.2020]

In vielen Organisationen ist die örtliche Zweigstelle der wichtigste Ort für die Interaktion mit dem Kunden. Unternehmen mit vielen Zweigstellen stehen aber vor einer großen Herausforderung: Sie müssen die Standorte mit IT und Netzwerkzugang ausstatten, ohne dass IT-Experten vor Ort sind. Zudem entstehen hier wertvolle Daten für das Kundenmanagement, die in der Zentrale ausgewertet werden. Der Beitrag skizziert, wie die optimale Anbindung gelingen kann. [mehr]

Cloud Migration Planning: Der steinige Weg in die Wolke [7.05.2020]

Die Migration in die Cloud ist ein komplexes Thema für IT-Administratoren. Der Fachbeitrag stellt deshalb Strategien für den Umzug in die Cloud vor. Dabei geht es unter anderem darum, wie das Unternehmen die Erwartungen richtig setzt und seine Wertschöpfung während der Übergangsphase erhält. Zudem erklären wir, wie sich Fallstricke wie Sicherheitsrisiken und unnötige Kosten vermeiden lassen. Nicht zuletzt verdeutlichen wir, warum dabei erhöhte Sichtbarkeit auf die IT-Landschaft wichtig ist. [mehr]

Fachartikel

Datenbankdienste in der Cloud [1.07.2020]

Noch vor weniger als einem Jahrzehnt war die Einrichtung eines verteilten Datenbanksystems über mehrere weltweite Standorte hinweg eine beträchtliche Herausforderung. Heute erledigen wir so etwas in nur wenigen Stunden auf unserem Laptop im Café. Verantwortlich dafür sind DBaaS-Produkte, die für unterschiedliche Branchen eine Reihe von Vorteilen mit sich bringen. Alibaba Cloud beispielsweise hat kürzlich mit PolarDB sein neues Produkt auf den Markt gebracht – wir werfen einen Blick hinter die Kulissen. [mehr]

Buchbesprechung

Microsoft Office 365

von Markus Widl

Anzeigen