Meldung

Unter Strom

Socomec präsentiert seine ausfallsichere USV-Lösung MODULYS XL. Mit standardisierten Bausteinen lassen sich bei dem modular aufgebauten Notstromsystem verschiedenste Konfigurationen für eine unterbrechungsfreie Stromversorgung (USV) in Datenzentren herstellen. Die einzelnen Blöcke liefern jeweils 200 Kilowatt Leistung und sind bis zu 1200 Kilowatt skalierbar.
USV für große Umgebungen: MODULYS XL ist bis 1200 Kilowatt skalierbar.
Bis zu vier dieser Einheiten lassen sich parallel verschalten. Wegen des modularen Aufbaus kann das System die Last in kritischen Situationen problemlos im Online-Modus sicherstellen und somit auch auf plötzliche Lastanstiege reagieren. Dank der in den Power-Slots bereits ab Werk eingebauten Stromanschlüsse zur Energieverteilung und Steuerung lassen sich die Module einfach installieren und im Bedarfsfall um weitere Komponenten erweitern.

Zudem verfügen alle Elemente der MODULYS XL [1] über vorinstallierte Verbindungen und Montageschienen, sodass laut Hersteller eine Person ausreicht, um die USV-Lösung innerhalb von fünf Minuten in das System einzubinden. Für Serviceeinsätze an der MODULYS XL schaltet das System in den Online-Modus, wodurch es im Wechselrichterbetrieb arbeitet und während der Wartung zuverlässig die Last sichert. Somit wird das zu wartende, zu erweiternde oder auszutauschende Modul vollständig isoliert, ohne dass die Notstromversorgung unterbrochen ist.

Ein neues Modul konfiguriert sich nach dem Einsetzen in die vorverdrahtete Einbuchtung automatisch. Wartungstechniker haben die Möglichkeit, über einen 63-Ampere-Stecker einen Heißlauftest am System vorzunehmen, ohne dass sie dafür eine Ersatzlast benötigen.
7.01.2020/dr

Tipps & Tools

Edge Computing konkret: Die optimale IT für Filialen [21.05.2020]

In vielen Organisationen ist die örtliche Zweigstelle der wichtigste Ort für die Interaktion mit dem Kunden. Unternehmen mit vielen Zweigstellen stehen aber vor einer großen Herausforderung: Sie müssen die Standorte mit IT und Netzwerkzugang ausstatten, ohne dass IT-Experten vor Ort sind. Zudem entstehen hier wertvolle Daten für das Kundenmanagement, die in der Zentrale ausgewertet werden. Der Beitrag skizziert, wie die optimale Anbindung gelingen kann. [mehr]

Cloud Migration Planning: Der steinige Weg in die Wolke [7.05.2020]

Die Migration in die Cloud ist ein komplexes Thema für IT-Administratoren. Der Fachbeitrag stellt deshalb Strategien für den Umzug in die Cloud vor. Dabei geht es unter anderem darum, wie das Unternehmen die Erwartungen richtig setzt und seine Wertschöpfung während der Übergangsphase erhält. Zudem erklären wir, wie sich Fallstricke wie Sicherheitsrisiken und unnötige Kosten vermeiden lassen. Nicht zuletzt verdeutlichen wir, warum dabei erhöhte Sichtbarkeit auf die IT-Landschaft wichtig ist. [mehr]

Fachartikel

Datenbankdienste in der Cloud [1.07.2020]

Noch vor weniger als einem Jahrzehnt war die Einrichtung eines verteilten Datenbanksystems über mehrere weltweite Standorte hinweg eine beträchtliche Herausforderung. Heute erledigen wir so etwas in nur wenigen Stunden auf unserem Laptop im Café. Verantwortlich dafür sind DBaaS-Produkte, die für unterschiedliche Branchen eine Reihe von Vorteilen mit sich bringen. Alibaba Cloud beispielsweise hat kürzlich mit PolarDB sein neues Produkt auf den Markt gebracht – wir werfen einen Blick hinter die Kulissen. [mehr]

Buchbesprechung

Microsoft Office 365

von Markus Widl

Anzeigen