Meldung

WiFi aus der Handtasche

Der neue 4G-Router "LTE2566-M634" von Zyxel will mobilen Mitarbeitern zu einem geringen Preis kabellos Netzwerkgeschwindigkeiten von bis zu 300 MBit/s liefern. So soll mobilen Nutzern jederzeit eine stabile, gesicherte Internetverbindung zur Verfügung stehen und somit die Notwendigkeit entfallen, sich in externe drahtlose Netzwerke einzuloggen.
Der 4G-Router LTE2566-M634 von Zyxel versorgt bis zu 32 mobile Nutzer mit WLAN-Verbindungen.
Neben dem Komfortgewinn soll dies möglichen Kompromittierungen und dem potenziellen Verlust sensibler Geschäftsinformationen Einhalt gebieten. Der Anwender hat hierbei die Wahl zwischen 2,4 und 5 GHz und ist in der Lage, sein mobiles WLAN mit bis zu 32 Endgeräten zu teilen. Dafür müssen zugelassene Netzteilnehmer lediglich einen entsprechenden QR-Code scannen und können dann auf ein mobiles WLAN zugreifen. Um mit dem eigenen Desktop-PC oder Laptop online zu gehen, kommt lediglich der integrierte Mini-USB-Anschluss zum Einsatz.

Der Langzeit-Akku mit 3000 mAh soll laut Zyxel [1] einen Dauerbetrieb von bis zu 10 sowie eine Standby-Leistung von 300 Stunden ermöglichen. Der 4G-Router lässt sich darüber hinaus auch mittels eines Adapters oder einer Powerbank über ein Micro-USB-Kabel aufladen. Über das 2,4-Zoll-TFT-LCD-Farbdisplay soll der Nutzer stets Datennutzung, Akkulaufzeit, Signalstärke, Download- und Upload-Geschwindigkeiten, Service Provider, WLAN-Status und -Kennwort, SSID sowie verbundene User im Blick haben. Durch den kleinen Formfaktor des LTE2566-M634 soll er sich problemlos in jeder Hand- oder Innentasche verstauen lassen. Für rund 130 Euro ist der mobile Router im Fachhandel verfügbar.
31.03.2020/jp/dr

Tipps & Tools

Kontinuität in Krisenzeiten [17.09.2020]

Ob Stromausfall, Erkältungswelle oder Pandemie: Wer sich gegen Störungen seines Geschäftsbetriebs wappnen will, setzt auf Business Continuity Management. Dahinter verbergen sich Prozessdokumentationen, organisatorische Regelungen, Personalplanungen und Technologien für Notfallszenarien. Betreiber von Rechenzentren sind darin erfahren – und können dazu beitragen, Unternehmen sicher durch Krisen zu navigieren. [mehr]

USV-Technologien im Vergleich [20.08.2020]

Zuverlässige Energieversorgung ist eines der wichtigsten Wachstumskriterien in der Industrie. Bis heute ist eine unterbrechungsfreie Stromversorgung auch an extrem rauen Einsatzorten ein unentbehrlicher Bestandteil vieler Anwendungen, denn die Ausfallsicherheit von kritischen und anspruchsvollen Anlagen ist oft unbezahlbar. Der Beitrag erörtert, welche die richtige USV-Technologie für die jeweilige Anwendung ist. Dabei gehen wir unter anderem auf die Unterschiede zwischen Monoblock und einer modularen USV ein. [mehr]

Fachartikel

Einrichtung und Nutzung von DATAGERRY als CMDB [28.10.2020]

Für den Betrieb einer IT-Umgebung müssen viele Informationen vorgehalten werden. Daten über Geräte, Standorte oder Wartungsverträge sollten im Idealfall für alle zugreifbar und einfach durchsuchbar hinterlegt sein. Eine Configuration Management Database (CMDB) sorgt hier für den nötigen Überblick. In unserem Online-Artikel stellen wir die Open-Source-Software DATAGERRY vor. Dabei gehen wir unter anderem auf die Installation, das Design des richtigen Datenmodells und das Anlegen von Objekten ein. [mehr]

Buchbesprechung

Windows 10 Pannenhilfe

von Wolfram Gieseke

Anzeigen