Meldung

Update für mehr Performance

Mit seinem neusten Firmware-Update bietet LANCOM Systems ein Performance-Upgrade für große SD-WANs und VPN-Standortvernetzungsszenarien. So steige der Durchsatz beim Central Site Gateway LANCOM ISG-8000 auf bis zu 10 GBit/s. Gleichzeitig sinke die Umschaltzeit von einer IPSec-VPN-Verbindung zur anderen beim Einsatz von Dynamic Path Selection oder Border Gateway Protocol auf unter eine Sekunde.
Das LANCOM ISG-8000 dient als zentrale Instanz in großen SD-WAN- oder Standortvernetzungsszenarien mit bis zu mehreren Tausend IPSec-VPN-Kanälen und hohen Datenaufkommen. Das nun erhältliche Performance-Upgrade verteilt die Datenlast auf mehrere Kerne (Multicore) und erhöht so die Gesamtperformance der VPN-Verbindungen auf 10 GBit/s. Damit können bei der Nutzung vieler VPN-Kanäle deutlich mehr Daten in kürzerer Zeit ausgetauscht werden.

Schneller Failover für große Betriebssicherheit
Zusätzlich optimiert das Update die Failover-Zeiten, die vor allem bei geschäftskritischen Anwendungen wie beispielsweise Zahlungsvorgängen mit EC-Cash-Terminals ein entscheidender Faktor sind. Beim Einsatz von Dynamic Path Selection (DPS) oder Border Gateway Protocol (BGP) können Verbindungen jetzt bei Qualitätsverlust während einer aktiven Session auf eine bessere Leitung umgeleitet werden. Auch das Umschalten von einer IPSec-VPN-Verbindung zur anderen gelingt in weniger als einer Sekunde.

Erweiterungen bei IPv6 und virtuellen Routern

Neben dem Performance-Upgrade bietet LCOS 10.50 erweiterte IPv6-Funktionen, die von allen LANCOM VPN Routern und SD-WAN Gateways unterstützt werden. Dazu zählen 464XLAT bei IPv6-only im Mobilfunk, NAT bei IPv6 (NPTv6) oder Load Balancing mit IPv6 sowie IPv6-Polling. Beim virtuellen LANCOM vRouter erweitert das Update die Plattform-Unterstützung. Er ist fortan zusätzlich zu den Hypervisor-Plattformen Hyper-V, ESXi und Azure auch auf KVM-Systemen (Kernel-based Virtual Machine) lauffähig.

Die Firmware LCOS 10.50 steht ab sofort kostenlos auf der LANCOM-Webseite zum Download [1] zur Verfügung.
19.07.2021/dr

Tipps & Tools

Vorschau Dezember 2021: Small Business IT [22.11.2021]

Auch kleine Unternehmen stehen vor großen Herausforderungen in Sachen IT. Doch oft haben sie verhältnismäßig weniger Budget und Personal zur Verfügung, um die Infrastruktur für die aktuellen Bedürfnisse fit zu machen. In der Dezember-Ausgabe dreht sich der Schwerpunkt des IT-Administrator um "Small Business IT". Darin zeigen wir, was es beim IT-Service-Management für kleine Firmen zu beachten gibt und wie KMU die Löschpflichten der DSGVO richtig umsetzen. Zudem lesen Sie, worauf es bei der Entsorgung von IT-Equipment ankommt. In den Produkttests werfen wir einen Blick auf die Parallels Toolbox. [mehr]

Zertifizierungen für das Rechenzentrum [21.10.2021]

Angesichts der sehr großen Auswahl an Rechenzentren wollen von objektiven Dritten vergebene Zertifizierungen mit ihren Belegen definierter Anforderungen der Datacenter IT-Verantwortlichen und Administratoren als maßgebliche Entscheidungshilfen dienen. Doch auch die Anzahl dieser Orientierungshelfer selbst ist hoch. Der Fachartikel auf unserer Website will Ihnen deshalb als Wegweiser durch den Zertifikate-Dschungel dienen und Ihnen unter anderem erläutern, welche Zertifizierungen besonders wichtig sind. [mehr]

Fachartikel

Energieeffiziente Beleuchtung im Rechenzentrum [27.10.2021]

In Rechenzentren ist Effizienz das Gebot der Stunde – sowohl beim Energiekonsum als auch bei den Prozessen. Doch nicht nur die IT-Infrastruktur an sich schlägt in der Energiebilanz kräftig zu Buche, sondern auch die Beleuchtung. Denn nicht zuletzt für IT-Fachkräfte sind optimierte Lichtverhältnisse essenziell, etwa um wichtige Parameter exakt ablesen zu können. Warum sich neben der Beleuchtung selbst sogar die Farbe der Racks unmittelbar auf den Energieverbrauch auswirkt, behandelt dieser Fachartikel. [mehr]

Buchbesprechung

Datenschutz im Unternehmen

von Michael Wächter

Anzeigen