Meldung

Gaia-X setzt auf EU-basierte Kollaborationsplattform

Gaia-X hat sich für eine digitale Kollaborationsplattform entschieden: Mit Nextcloud fiel die Wahl des Netzwerks zur Errichtung einer europäischen Cloud- und Dateninfrastruktur auf ein ebenfalls in Europa entwickeltes und gehostetes Angebot.
Gaia-X, die Europa-Cloud in spe, tickt auch in puncto Kollaborationsplattform europäisch.
Gaia-X [1] entschied sich mit Nextcloud für eine in Europa entwickelte und gehostete Kollaborationsplattform. Damit entkräftigt der Vorstand des Projektes für eine leistungs- und wettbewerbsfähige, sichere und vertrauenswürdige Dateninfrastruktur für Europa Befürchtungen, durch den Projektbeitritt der US-Hyperscaler Amazon Web Services, Google und Microsoft könnte Gaia-X technologisch auf US-amerikanische oder andere nicht-europäische Anbieter angewiesen sein. Im Rahmen dieses Projektes kollaborieren aktuell rund 250 Mitglieder, um eine Cloud- und Dateninfrastrukturplattform zu entwickeln, die europäischen Unternehmen mehr Kontrolle über ihre Daten geben und sie dabei unterstützen soll, Hoheit über ihre Daten zu haben.
3.09.2021

Tipps & Tools

Magnetisch für Ordnung sorgen [30.07.2022]

Es gibt zwar immer mehr schnurlos angebundene Devices, dafür wächst aber auch die Anzahl an Komponenten stetig. Und so schlängelt sich nach wie vor meist ein stattlicher Kabelsalat hinter dem Schreibtisch in Richtung Boden. Um die vorhandenen Kabel besser zu bändigen und beispielsweise zu verhindern, dass Stecker hinter die Tischkante rutschen, können Sie die magnetischen Kabelhalter von Baseus nutzen. Diese sorgen für Ordnung im Kabelchaos und Sie haben Ihre Stecker stets griffbereit. [mehr]

Kabel kennzeichnen mit Humor [30.04.2022]

Auch wenn für das Eindämmen von Kabelsalat schon zahlreiche Systeme ersonnen und hergestellt wurden – die Klammern "The Mark Brothers" stechen heraus. Denn sie sorgen nicht nur für Ordnung, sondern lassen sich zugleich auch elegant und einprägsam beschriften und setzen visuelle Reize im ansonsten of tristen IT-Umfeld. [mehr]

Fachartikel

Checkliste für LAN-Tests auf Verkabelungsebene [3.08.2022]

Bei der Wartung eines bestehenden oder der Installation eines neuen Netzwerks kommt es darauf an, dass für eine optimale Leistungsfähigkeit sämtliche Verbindungen und Verkabelungen getestet werden. Tests lassen sich dabei auf drei Ebenen durchführen: Verifizierung, Qualifizierung und Zertifizierung. Der Fachartikel widmet sich vor allem der Zertifizierung und gibt Tipps sowohl für Twisted-Pair-Kupferkabel als auch für Glasfaser. [mehr]

Buchbesprechung

Kerberos

von Mark Pröhl und Daniel Kobras

Anzeigen